Vorsätze fürs neue Jahr – diese 10 Dinge machen wirklich Sinn

Das neue Jahr steht vor der Tür. Höchste Zeit sich gedanklich mit dem Jahreswechsel zu beschäftigen – und den guten Vorsätzen natürlich. Wir haben da ein paar Vorschläge für Sie, die wirklich sinnvoll sind und Sie echt weiterbringen.

1. Reservieren Sie ein Tag in der Woche für die Familie

Fragt man alte Menschen, was sie am meisten bereuen, dann ist es nicht zu wenig gearbeitet zu haben, sondern dass sie zu wenig Zeit mit den Menschen, die sie lieben, verbracht haben. Und das sollten wir uns schon jetzt zu Herzen nehmen, denn unsere Lieben werden nicht immer da sein. Planen Sie also jede Woche einen Tag mit Ihrer Familie ein. Laden Sie Ihre Eltern zum Mittagessen ein, fahren Sie mit Ihren Kindern in die Natur oder unternehmen Sie mit Ihren Geschwistern einen Spaziergang.

2. Reisen Sie mindestens einmal im Jahr irgendwo hin, wo Sie noch nie waren

Paris, Dublin oder Amsterdam? Wenn Sie noch nie dort gewesen sind, wird es aber höchste Zeit! Ein Wochenend-Trip im neuen Jahr an einen Ort, den Sie zuvor nie gesehen haben, sollte möglich sein. Sie werden nicht nur andere Welten, sondern auch ganz neue Seiten von sich selbst entdecken.

3. Lesen Sie mindestens ein Buch pro Monat

Sie nehmen sich immer vor, mehr zu lesen, doch finden Sie nie die Zeit dazu? Kaufen Sie sich Bücher als kleinere Taschenbuchausgaben und tragen Sie sie immer bei sich, so können Sie die paar Minuten an der Bushaltestelle oder im Nahverkehr zum Lesen nutzen.

4. Stellen Sie Ihre Ernährung um

Wenn Sie nicht gleich vollkommen auf Bio-Produkte umsteigen möchten und auch nicht regelmäßig auf dem Wochenmarkt vorbeischauen können, sollten Sie sich wenigstens bemühen, regional und saisonal zu ernähren. Das bedeutet, dass Sie sich bei der Auswahl von Obst und Gemüse auf die Produkte konzentrieren sollten, die gerade Saison haben. Es würde auch schon reichen, wenn Sie im neuen Jahr zumindest mehr drauf achten würden. So helfen Sie mit beim Erhalt unserer Umwelt, weil absurd lange Transportwege vermieden werden, Sie ernähren sich frisch und gesund – und unterstützen Ihre Region.

5. Essen Sie weniger Fleisch und tierische Produkte

Weniger Milch, Käse, Eier und vor allem Fleisch zu konsumieren, sorgt für weniger Tierleid und ist gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz – und es kann auch gesünder für Sie sein. Eine Ernährung mit weniger tierischen Produkten, dafür aber von besserer Qualität, kann im neuen Jahr schon viel bewirken. Komplett-Verzicht muss nicht sein.

6. Machen Sie zweimal in der Woche Sport

Es müssen ja nicht immer die ganz großen Ziele sein. Anstatt sich gleich auf den nächsten Marathon oder Bikini-Wettbewerb vorzubereiten, fangen Sie doch einfach erst mal an zwei Mal in der Woche 20 Minuten Sport zu betreiben. Das können je eine Runde Joggen im Stadtpark sein, eine Yoga-Einheit zu Hause oder im nächsten Fitness-Studio, eine kleine Radtour von der Arbeit nach Hause, oder ein paar Bahnen im Schwimmbad um die Ecke.

7. Verringern Sie Stress mit Antistressmassagen

Rücken- oder Kopfschmerzen, Verspannungen im Nacken – Stress fördert diese Begleiterscheinungen und kann Sie im Alltag belasten. Denken Sie häufig, dass Ihnen eine Massage mal gut tun würde, haben jedoch kaum Zeit einen passenden Termin dafür zu finden? Dann haben wir hier den richtigen Tipp für Sie: Mit einem Nackenmassagegerät können Sie ohne Hilfe selbst Stress abbauen und Verspannungen beheben.

8. Überraschen Sie Ihren Partner mit kleinen Geschenken

Kleine Geschenke erhalten die große Liebe. Wenn Sie mit Ihrem Partner schon länger zusammen sind, kann die Romantik auf der Strecke bleiben. Höchste Zeit also, sich im neuen Jahr wieder mehr der Liebe zu widmen! Kochen Sie ihm öfter sein Lieblingsessen, öffnen Sie ab und zu eine Flasche Wein beim Abendessen oder holen Sie ihn öfter von der Arbeit ab. Kleine Gesten der Aufmerksamkeit wird Ihr Partner sehr zu schätzen wissen und sich vielleicht dafür bei Ihnen revanchieren. Den wichtigsten Menschen sollte man niemals für selbstverständlich nehmen!

9. Lernen Sie öfter „Nein“ zu sagen

Mal eben auf das Kind der Freundin aufpassen, obwohl Sie eigentlich zum Sport wollten? Oder will sie wiedereinmal Trost von Ihnen haben, nachdem Sie das 5. Mal mit Ihrem Freund Schluss gemacht hat, statt aufzuräumen? In solchen und ähnlichen Situationen sagen Sie ruhig “Nein”, wenn es Ihnen gerade nicht gut passt.

10. Hören Sie mit dem Rauchen auf

Es ist der Klassiker unter den Neujahrsvorsätzen: Endlich mit dem Rauchen aufhören. Die Schädlichkeit des Rauchens ist eines der am meist besprochenen Themen überhaupt. Deswegen möchten wir an dieser Stelle die allbekannten Erkenntnisse nicht erneut wiederholen. Eines ist klar: So gut wie jeder Raucher hat schon mal versucht mit dem Rauchen aufzuhören, die meisten jedoch vergeblich. Wenn Sie wirklich mit dem Rauchen aufhören wollen, müssen Sie vor allem Ihre innere Einstellung dazu ändern.

Halten Sie durch!

Sie werden es auf keinen Fall bereuen, mit einem Laster aufzuhören oder mit einer guten Sache anzufangen. Wichtig ist das Belohnen! Egal, ob Sie sich Ihr eigenes Ziel gesteckt oder Sie sich einen Vorsatz aus unserer Liste gewählt haben: Wenn Sie schon ein paar Monate erfolgreich sind, dann feiern Sie das – mit einem kurzen Urlaub oder einem Wellnesstag zum Beispiel. Eigenlob hilft auch beim Durchhalten der Vorsätze. Wenn Sie bewusst wahrnehmen und schätzen, was Sie bereits erreicht haben, stärken Sie sich selbst für die Zukunft.

Wir wünschen Ihnen bei Ihren gefassten Vorsätzen viel Durchhaltevermögen, ein tolles Silvester und ein frohes Neujahr!

Schreibe einen Kommentar

Kontakt: +49 89 215 400 980 Wir beraten Sie telefonisch
Mo. - Fr. 8:00-16:00 Uhr
image contact block
DIREKTVERKAUF
vom Hersteller
Kostenlose Retoure Kostenlose Retoure
bei Widerruf oder Garantiefall