Der große Donnerberg Adventskalender ist da!

Bis zu 15% Rabatt finden Sie hinter jedem Türchen.
Donnerberg wünscht Ihnen eine entspannte Adventszeit.

Der große Donnerberg Adventskalender ist da!

Bis zu 15% Rabatt finden Sie hinter jedem Türchen.
Donnerberg wünscht Ihnen eine entspannte Adventszeit.

Die Bauch-Selbstmassage

Wenn Ihre Verdauung deutlich wahrgenommen werden kann, funktioniert sie nicht reibungslos. Blähungen, Krämpfe im Magen-Darm-Bereich sowie Völlegefühl weisen auf Verdauungsstörungen hin.

Verstopfung ist ein weit verbreiteter Zustand und viele Menschen können sich eine Darmentleerung ohne Abführmittel gar nicht mehr vorstellen. Die meisten Abführmittel schaden jedoch auf Dauer dem Darm und machen ihn immer träger, mit der Folge, dass die Betroffenen von diesen Medikamenten abhängig werden.

Nehmen wir an, Sie leiden an Verstopfung. Was können Sie dagegen tun? 
Wahrscheinlich haben Sie schon die verschiedensten Abführmittel ausprobiert, die vorwiegend geschluckt werden um den Körper dazu zu bringen, ordentlich zu funktionieren.


Warum aber massieren Sie Ihren Darm nicht?

Wärend herkömmliche Mittel einen Gewöhnungseffekt haben, und viele pflanzlichen Mittel zu Bauchkrämpfen führen können, hilft die Bauch-Selbstmassage kostenlos und von außen. Das Verdauungssystem wird also nicht von irgendeinem Mittel traktiert, was es ja meist noch zusätzlich schwächt und irritiert.
Gewöhnlich ist für eine Massage ein Masseur vonnöten, oder eine Person, die die Aufgabe übernimmt. Bei dieser Bauchmassage ist das anders: Sie brauchen niemanden dazu, außer sich selbst und ein paar Minuten Zeit. Mehr nicht.
Der Bauch bzw. Darm ist ein Körperteil, der sich besonders gut eigenhändig massieren lässt. Er liegt im weichen Bauchraum und ist für unsere Hände leicht erreichbar.

Eine optimale Verdauung und ein funktionierender Darm sind die Basis für eine gute rundum-Gesundheit von Kopf bis Fuß, deswegen beeinflusst die Bauch-Selbstmassage jedes gesundheitliche Problem aüßerst Positiv, von Unterleibsproblemen bis hin zu den Kopfschmerzen.
Die Bauch-Selbstmassage ist für Menschen mit Verdauungsproblemen aller Art geeignet. Insbesondere Verstopfungen und Blähungen bessern sich mit Massage sehr schnell, darüber hinaus unterstützt sie die Gewichtsabnahme, die Entschlackung und Entgiftung.

Die größten Vorteile der Bauch-Massage sind:

• Förderung der Eigendynamik des Darmes, auf diese Weise verhilft es zu einem geregelten Stuhlgang, unterstützt die Darmreinigung
• Hilfe bei Gewichtsabnahme
• Entspannung der Muskulatur rund um den Darm, so gehen Blähungen ab
• Verbesserung der Rückenschmerzen und Körperhaltung
• Verbesserung der Durchblutung im Bauchraum, was zu einer effizienten Sauerstoffversorgung des Abdomens führt
• lindert Hämorrhoiden-Beschwerden
• bei Frauen bezieht sie die Unterleibsorgane mit ein, so werden Beschwerden in diesem Bereich gebessert
• Abbau emotionaler Spannung

Die Bauch-Selbstmassage regt mit sanften Bewegungen in Kombination mit leichtem Druck die darmeigenen Bewegungen an, was die Stuhltransitzeit verkürzt und die Verstopfung ohne irgendwelche Nebenwirkungen auflösen kann.

Es gibt unterschiedliche Bauchmassagen, und jede von ihnen hat ihre Berechtigung. So gibt es solche, die den Bauch bzw. Darm kneten und durchwalken, auch solche bei denen lediglich sanft über die Haut gestriechen wird, die mindestens genau so wirksam ist. Wählen Sie eine davon, die Ihnen zusagt!
Besonders gut wirkt die Massage, wenn sie täglich ein bis zwei Mal durchgeführt wird. Ideal ist es, wenn Sie die erste Massage des Tages morgens nach dem Aufwachen stattfinden lassen, wenn Sie noch im Bett liegen. Die zweite Massage führen Sie dann im Einklang mit Ihrem Tagesplan durch, z.B. eine halbe Stunde nach dem Abendessen. Rechnen Sie mit 10 bis 15 Minuten für eine Massage.

Das Ergebnis? Sie werden sich nicht nur besser fühlen, sondern auch viel besser aussehen. Ihre Haltung wird besser und damit auch Ihre Laune!
Eine chronische und langjährige Verstopfung und ein Darm, der schon an Abführmittel gewöhnt ist, kann natürlich nicht mit einer einzigen Massage behoben werden. Dazu ist tägliches Massieren über mehrere Wochen nötig.

Eines sollte man nie vergessen: Man sollte sich von einem Arzt beraten lassen, diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Hilfe gelten!

Schreibe einen Kommentar

Kontakt: +49 89 215 400 980 Wir beraten Sie telefonisch
Mo. - Fr. 8:00-16:00 Uhr
image contact block
DIREKTVERKAUF
vom Hersteller
Kostenloser Versand* *ab 29 €; gilt für Lieferungen innerhalb DE,
der EU und EWR-Staaten