Tanztherapie – Entspannung für Körper und Geist

Tanztherapie ist eine Form der Physiotherapie, die im Rhythmus von Musik praktiziert wird und den Körper mit Serotonin füllen kann. Darüber hinaus kann Bewegungstherapie ein emotionales Ventil und eine der Möglichkeiten, Ihre Energie und Ihr Talent auszudrücken sein.

Im 20. Jahrhundert wurde die erste Tanzschule eröffnet, in der das Ballett revolutioniert wurde. Von diesem Zeitpunkt an wurden moderne Tänze geboren – Rumba, Salsa und Chachachá, letzteres inspiriert von lateinamerikanischen und karibischen Rhythmen

Viele Tänzer waren sich der körperlichen und geistigen Vorteile bewusst, die diese Aktivität mit sich bringt, noch bevor Wissenschaftler sich für die positiven Auswirkungen dieser interessierten. Heute finden wir unzählige Artikel zu diesem Thema. So auch in der medizinischen Online-Datenbank Pubmed, wo wissenschaftliche Publikationen zur Bewegungstherapie durch die einfache Eingabe des Wortes „Tanz“ zu finden sind.

 

Die beliebtesten Arten des modernen Tanzes

 

Der Tanz gilt als eine der frühesten Kunstformen. Je nach Geschmack und Können, können Sie einen modernen oder traditionellen Tanz wählen und sich vom Rhythmus verführen lassen. Es gibt verschiedene Arten von Tänzen. Wir nennen nur einige:

Tanztherapie_jungSalsa ist einer der beliebtesten lateinamerikanischen Tänze. Obwohl es auf karibischen Rhythmen basiert, haben sich Salsa-Tanzschritte und -bewegungen vor nicht allzu langer Zeit in ganz Europa verbreitet. Dieser ansteckende und schnelle Rhythmus regt Sie dazu an, Ihren ganzen Körper zu bewegen und löst positive emotionale Reaktionen aus, die Ihren Körper mit Serotonin, dem Glückshormon, füllen.

Bachata stammt aus der Dominikanischen Republik. Dieser Tanz besteht aus Bewegungen in vier Schritten im Rhythmus der Musik. Dieswer Tanz hat mehrere Modifikationen von seiner ursprünglichen Form zu modernem Stil erlebt. Bachata kann Ihnen helfen Ihre Körperhaltung zu verbessern, und kann auch die Flexibilität erhöhen.

Tango ist ein Tanz voller Sinnlichkeit, der Ende des 19. Jahrhunderts im urbanen Teil von Buenos Aires entstand. Er wurde jedoch erst sehr beliebt, als er sich in die reichsten Teile Argentiniens ausbreitete. Von dort gelangte er nach Europa und in die Vereinigten Staaten. Tangotanzen kann Entspannung bringen, Stress abbauen und helfen, Selbstvertrauen aufzubauen.

Zumba ist einer der neuesten Tänze. Der kolumbianische Tänzer Alberto Beto PérezIt gründete es Mitte der 90er Jahre. Zumba ist ein unterhaltsames Fitnessprogramm, bei dem Übungen mit lateinamerikanischer Musik kombiniert werden. Der Name „Zumba“ leitet sich vom Wort „Rumba“ ab, was auf Kolumbianisch „Party“ bedeutet.

 

Tanztherapie – Nutzen für die Gesundheit

 

Unabhängig vom Alter ist Tanzen eine wohltuende Aktivität, die nicht nur zur Verbesserung Ihrer allgemeinen körperlichen Verfassung beiträgt, sondern auch Ihre Gehirnfunktion verbessern kann. Einige der positiven Wirkungen der Bewegungstherapie sind:

Verbessert die Flexibilität des Körpers

Wenn Sie Ihren Körper kennenlernen und Ihre Bewegungen flüssiger werden, wird Ihr Körper flexibler.

Reduziert Stress

Zahlreiche Studien zeigen, dass Tanzen Ihnen helfen kann, Stress abzubauen und die Ganzkörperentspannung zu fördern.

Stimuliert das Gedächtnis

Tanzen ist eine großartige Gehirnübung. Sie müssen sich auf den Klang der Musik konzentrieren, um Sequenzen zu folgen und neue Schritte zu lernen.

Stärkt das Herz

Viele Kardiologen empfehlen Tanzen, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen oder das Risiko zu verringern.

Hilft beim Abnehmen

Es wird angenommen, dass man durch Tanzen in 30 Minuten ungefähr 200 Kalorien verlieren kann.

Hilft, das Gleichgewicht zu verbessern

Bewegungstherapie kann das Körpergleichgewicht fördern und Hüfte und Sprunggelenke stärken.

Bessere Koordination

Das Gehirn gibt Ihrem Körper Signale, bestimmte Bewegungen auszuführen, wodurch ein besseres Gleichgewicht und eine bessere Koordination erreicht werden können. Genauer gesagt beansprucht der Tanz den ganzen Körper und das Gehirn muss verschiedene Muskelgruppen gleichzeitig koordinieren.

Geringeres Demenzrisiko

Eine an älteren Menschen durchgeführte Studie zeigte, dass Tanztherapie helfen kann, die Auswirkungen von Alzheimer und verwandten Erkrankungen zu verhindern, sagte Dr. Estefanía Speltzer. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter folgendem Link: Tanztherapie bei Demenz

Fazit

Martha Graham, eine der berühmtesten amerikanischen Tänzerinnen aller Zeiten, sagte: „Tanz ist die verborgene Sprache der Seele“, während das berühmte Zitat von Paulo Coelho lautet: „Wenn du tanzt, kannst du den Luxus genießen, du selbst zu sein.“

Unabhängig von der Art des Tanzes, die Sie je nach Ihren Fähigkeiten und Ihrem Stil wählen, müssen Sie kein professioneller Tänzer sein, um das Gefühl, das Ihnen der Rhythmus der Musik vermittelt, voll und ganz zu genießen und dessen Vorteile zu spüren.

Wir empfehlen das Donnerberg Nackenmassagegerät, um Ihre Muskeln nach einem tollen Tanzkurs zu entspannen. Es ist die perfekte Lösung, um Ihren Körper jederzeit und überall zu verwöhnen.

Wie bereits erwähnt, hat Tanzen viele Vorteile. Wir empfehlen Ihnen, ein paar Stunden Tanztherapie in Ihren Alltag einzubauen. Lernen Sie einige neue Schritte und Menschen mit gleichen Vorlieben kennen. Warten Sie nicht länger, lassen Sie die Musik spielen!

 

 

 

 

Quellen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8488360/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27569177/

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/bibliothek/ratgeber/lebenshilfe/tanzen

 

Vibrationsmassage: Ihre heilende Wirkung

Was ist Vibrationsmassage?

Vibrationsmassage ist eine Massagetechnik, bei der Vibrationen verwendet werden, um die Durchblutung anzuregen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu reduzieren. Vibrationen sind definiert als kontinuierliche schnelle leichte Schüttel- oder Zitterbewegungen. Oszillationsbewegungen einer bestimmten Intensität haben sich als sehr wichtig für das normale Funktionieren des Organismus erwiesen.
Seit der Antike bemerkten die Menschen, dass die Anwendung von Vibrationen eine heilende Wirkung haben könnte. Allerdings haben sie erst im 19. Jahrhundert eine spezielle Technik entwickelt, die Schwingungen zu therapeutischen Zwecken nutzt. Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte der russische Arzt Gustav Zander eine Reihe therapeutischer Geräte, von denen viele Vibrationen verwendeten. Heutzutage hat die Vibrationsmassage mit einer großen Auswahl an elektrischen Massagegeräten wieder an Popularität gewonnen.
Die Vibrationsmassage kann entweder am ganzen Körper oder an bestimmten Körperteilen (lokal) angewendet werden. Ganzkörpervibration setzt den gesamten Körper schnellen oszillierenden Bewegungen aus, während Sie auf einer Vibrationsplatte sitzen, stehen oder trainieren. In diesem Artikel werden wir tiefer in die Vorteile der lokalisierten Vibrationsmassage eintauchen. Im Vergleich zu einer Ganzkörpervibration stimuliert und zielt die lokalisierte Vibrationsmassage auf einen bestimmten Muskelbereich des Körpers ab, wodurch ihre wohltuende Wirkung verstärkt und maximiert wird.

Wie wirken Vibrationen auf den Körper? Was passiert mit den Muskeln?

massage for mucle painVibrationen einer bestimmten Intensität und Frequenz dringen tief in das Muskelgewebe ein und bewirken, dass sich die Muskeln zusammenziehen und entspannen. Die Muskelkontraktionen führen zu einer Steigerung der Durchblutung, reduzieren Müdigkeit und lindern Muskelkater. Es ist bekannt, dass eine gute Durchblutung für die Gesundheit unerlässlich ist, da das Blut Sauerstoff und Nährstoffe zu jedem einzelnen Organ bringt und dem Organismus hilft, Giftstoffe loszuwerden.
Darüber hinaus wird angenommen, dass die Vibrationsmassage Nervenenden auf der Hautoberfläche stimuliert, die die Impulse an das Gehirn weiterleiten und bewirken, dass das Nerven-, Kreislauf- und Lymphsystem ihre Leistungsfähigkeit wiederherstellt. Muskelkontraktionen während der Vibration können den Lymphfluss anregen und die Lymphdrainage verbessern. Lymphdrainage kann Wassereinlagerungen verringern, Ihren Körper entgiften und Muskelgewebe regenerieren.

Was sind die Hauptvorteile der Vibrationsmassagetherapie?

Wie bei den meisten anderen Massagearten besteht die Hauptfunktion der Vibrationsmassage in erster Linie darin, die Muskeln zu entspannen, die Durchblutung zu steigern und Muskelschmerzen zu lindern. Triggerpunkte oder empfindliche Muskelknoten, die nach Verletzungen oder anstrengender körperlicher Aktivität im Weichgewebe entstehen, können Muskelschmerzen oder -Krämpfe verursachen. Die Vibrationstherapie hat sich als wirksam erwiesen, um diese Triggerpunkte zu lösen und damit verbundene Muskelschmerzen zu lindern.
Die Vibrationsmassage ist auch für Sportler sehr geeignet. Sie kann in der Aufwärmphase verwendet werden, um die Durchblutung zu fördern und die Muskeln darauf vorzubereiten, die Leistung zu steigern und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Darüber hinaus deuten verschiedene klinische Studien darauf hin, dass eine richtig ausgewählte Vibrationstherapie die Erholung nach dem Training beschleunigen, Ermüdung lindern und verspannte und steife Muskeln lösen sowie die Flexibilität und den Bewegungsumfang verbessern kann.
Eine Studie zeigt, dass Patienten mit Fibromyalgie-Syndrom (FMS) positiv auf Vibrationsmassagen reagieren. Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung, die sich als Schmerz im weichen Muskelgewebe im ganzen Körper, Gelenkschmerzen, Müdigkeit und Schlafstörungen manifestiert. Die Vibrationstherapie hat sich als gut verträgliche Massagetherapie erwiesen, die die Lebensqualität des Patienten verbessern kann.

Zusammenfassung: Die Vibrationsmassage kann Muskelschmerzen lindern, die Durchblutung und den Lymphkreislauf verbessern und die Genesungszeit verkürzen.

Vibrationsmassage vs. Shiatsu-Massage

vibration massageBeide Massagearten haben ihre Vorteile und es hängt nur von den Bedürfnissen Ihres Körpers und dem aktuellen Zustand ab, für welche Sie sich entscheiden. Jeder Körper und seine Reaktion auf die Massage sind unterschiedlich und was für den einen funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für den anderen. Shiatsu und Vibrationsmassage können sich sogar ergänzen, um die Wirkung zu maximieren. Um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Massage zu helfen, listen wir hier die grundlegenden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Massagetechniken auf.
Untersuchungen deuten darauf hin, dass beide Massagearten Müdigkeit, Muskelschmerzen und Verspannungen reduzieren und die Funktion des Lymphsystems und die Durchblutung verbessern können. Außerdem können sie bei Schlaflosigkeit helfen, Kopfschmerzen lindern, Stress abbauen und das allgemeine Wohlbefinden fördern.
Die Shiatsu-Massage ist eine Therapie, die sich darauf konzentriert, Fingerdruck auf bestimmte Energiepunkte im Körper, die Meridiane, auszuüben. Die Hauptfunktion der Shiatsu-Massage besteht darin, Blockaden zu lösen, den Energiefluss auszugleichen und Körper und Geist in Einklang zu bringen. Andererseits basiert die Vibrationsmassage auf der Verwendung von Vibrationen zur Linderung von Muskelkater und kann die Erholung von überarbeiteter Muskeln beschleunigen und die Gelenkkraft und -Flexibilität erhöhen.
Weiterlesen: Die Shiatsu Massage und ihre heilende Wirkung

Donnerberg Premium Massagegeräte: Wie funktioniert die Vibrationsfunktion?

vibrating massagerDonnerberg Premium Nackenmassagegeräte basieren nicht nur auf den Prinzipien der traditionellen Shiatsu-Massage, sondern verfügen auch über eine integrierte Vibrationsmassagefunktion, um Ihre Muskeln vollständig von Muskelschmerzen und -Verspannungen zu befreien. Wir empfehlen Ihnen, die Vibrationsfunktion an Schultern, Rücken und Beinen zu verwenden, um die Durchblutung zu fördern und Schmerzen zu lindern. Wenn sich die Massage unangenehm anfühlt, versuchen Sie, die Position und Intensität der Massage anzupassen. Am wichtigsten ist, dass sich die Massage immer angenehm anfühlt.
Donnerberg Premium Nackenmassagegeräte verfügen über 2 Vibrationsmodi: kontinuierliche Vibration und Vibration in regelmäßigen Intervallen. Sie können die Vibrationsfunktion starten, indem Sie die entsprechende Taste auf dem Bedienfeld drücken – Vibrationen werden kontinuierlich angewendet. Wenn Sie die Taste zweimal drücken, ändern Sie den Vibrationsmodus – Vibrationen werden in regelmäßigen Abständen ausgeführt – die Oszillationen dauern 5 Sekunden und pausieren dann wiederholt für 2 Sekunden.

Sind Massagegeräte mit Vibrationsfunktion sicher?

Die Intensität der Vibrationen bei elektrischen Vibrationsmassagegeräten ist im Allgemeinen nicht hoch genug, um schädlich zu sein. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn die Massage schmerzhaft ist, wenn Sie während einer Sitzung Schwindel, Unwohlsein oder andere unangenehme Symptome verspüren.

Wer sollte die Vibrationsmassage nicht benutzen?

Personen mit bestimmten Erkrankungen sollten keine Vibrationsmassagegeräte verwenden oder vor der Verwendung ihren Arzt konsultieren. Hier sind einige Beispiele:
• Schwangerschaft
• Onkologische Erkrankungen;
• Dermatologische Probleme und Hautentzündungen;
• Herzerkrankungen;
• Erhöhte Körpertemperatur;
• Blutkrankheiten wie Hämophilie, Thrombose, Krampfadern;
• Herzschrittmacher, Implantate, künstliche Gelenke oder Gliedmaßen.

Zusammenfassung

Wenn Sie unter häufigen Muskelschmerzen und Verspannungen leiden, die Ihre täglichen Aktivitäten einschränken können, gibt es viele Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen sollten, um die notwendige Schmerzlinderung zu erreichen. Darunter auch die Vibrationsmassage.
Darüber hinaus ist Massage zu einer Notwendigkeit und nicht zu einem Luxus geworden, insbesondere mit der Erfindung von elektrischen Massagegeräten, die mühelos zu bedienen sind. Nehmen Sie sich täglich mindestens 15 Minuten Zeit für eine verjüngende Massage – Ihr Körper wird den Unterschied spüren und Sie werden sich entspannt und voller Energie fühlen.

Medizinischer Haftungsausschluss: Der Inhalt dieser Website ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung gedacht und kann nur zu Informationszwecken verwendet werden. Wenden Sie sich immer an einen qualifizierten und zugelassenen Arzt oder einen anderen medizinischen Leistungserbringer und befolgen Sie deren Ratschläge entsprechend.

Quellen:
https://blackroll.com/de/artikel/vibrationsmassage

https://portal.massage-expert.de/massage-lexikon/vibration/
https://www.mypersonaltrainer.at/vibrationsmassage/

Der Einfluss der Durchblutung auf unseren Körper

In der letzten Zeit hören wir immer öfter von Durchblutungsstörungen. Störungen des Kreislaufsystems sind in der Tat sehr weit verbreitet und betreffen viel mehr Menschen als man denkt. Leider können Kreislaufprobleme Menschen jeden Alters betreffen, nicht nur ältere Menschen. Der Kreislauf ist für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers und die allgemeine Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Da das Blut Sauerstoff, Hormone und Nährstoffe zu jedem Teil des Körpers transportiert, kann schlechte Durchblutung verschiedene Erkrankungen verursachen.
Viele Faktoren können die Durchblutung beeinflussen – das lange Sitzen, hohe Außentemperaturen, das Tragen zu enger Kleidung und Schuhe, übermäßiger Salzkonsum und Übergewicht. Darüber hinaus können Rauchen und Alkohol sowohl die Vitalität als auch das körperliche Erscheinungsbild und vorzeitiges Altern beeinflussen. Wenn man unter schlechter Durchblutung leidet, kann der Blutfluss nicht alle Zellen und Gewebe in den Extremitäten richtig erreichen.
Was können wir tun, um gesünder, schöner und jünger auszusehen?

1. Ausgewogene, an Mineralien und nützlichen Nährstoffen reiche Ernährung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist notwendig, um fit und gut in Form zu bleiben – Einnahme von Vitamin C, Omega-3-Fettsäuren, regelmäßiger Konsum von roten Früchten, eine Ernährung, die reich an Fisch und grünem Gemüse ist. Eine optimale Einnahme von Wasser, gepressten Säften und Kräutertees wird empfohlen.

2. Körperliche Aktivität

Es ist schon bekannt, dass regelmäßige Bewegung gut für unsere Gesundheit, aber auch für unseren Kreislauf ist. Unter den verschiedenen Sportarten eignen sich einige eher dazu, die Durchblutung des ganzen Körpers zu fördern. Wir schlagen folgende vor:
a) Gehen: Ein Spaziergang trägt zur Sauerstoffversorgung von Gewebe und Blutgefäßen bei und verbessert so die Durchblutung. Darüber hinaus reduziert das Gehen das Diabetesrisiko, hilft beim Abnehmen, strafft die Muskeln und verbessert die Stimmung.
b) Laufen: Laufen fördert definitiv die Durchblutung. Es beugt Osteoporose vor, beschleunigt den Stoffwechsel, wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und senkt den Blutzucker.
c) Schwimmen: Schwimmen fördert den Kreislauf, da es sich um eine Aktivität handelt, die horizontal ausgeübt wird, ohne den Körper übermäßig zu belasten. Es ist kein Zufall, dass es für diejenigen empfohlen wird, die an Problemen mit Venen leiden. Darüber hinaus verbessert dieser Sport die Beweglichkeit der Gelenke, die Koordination und definiert alle Muskeln. Die körperliche Belastung beim Schwimmen ist minimal.

3. Tägliche Routine

Tägliche Routinen und Hygiene: Duschen Sie Ihre Beine mit einer kalten Dusche, um den Kreislauf anzuregen, erhöhen Sie dann langsam die Temperatur des Wassers, um Ihre Körpertemperatur auf ein angenehmes Niveau zu bringen. Versuchen Sie so oft wie möglich Ihre Beine während dem Sitzen hochzulegen oder auf ein Kissen zu stützen. Es wird auch empfohlen, während der Arbeitspausen einen Spaziergang zu machen oder Ihren Körper leicht zu dehnen.

4. Massage

Vorteile einer Massage sind allen bekannt: Neben der Verbesserung der Durchblutung im behandelten Bereich, fördert eine gute Massage die Freisetzung von Toxinen und bringt den Körper und Geist in Einklang. Sie können ätherische Öle, wie Rosmarin, Zitrusfrüchte oder Eukalyptus verwenden, um die Durchblutung noch mehr anzuregen.
Gönnen Sie sich entspannende Massagemomente, zu Hause, im Büro oder unterwegs.

5. Ginsengpackungen

Ginseng (übersetzt „Heilwunder“), die älteste chinesische Heilpflanze, wird in der traditionellen Medizin und Kosmetik insbesondere für dermatologische Zwecke verwendet – Ginsengpackungen können bei der Tonisierung und Straffung der Haut hilfreich sein. Ginseng wirkt auch auf die Durchblutung, indem es die Kontraktion der Blutgefäße und die Bildung neuer Kapillaren fördert. Dadurch wird das Gewebe besser durchblutet und mit Sauerstoff versorgt. Ginseng ist ein wirksames Mittel bei Stress, Gewichtsschwankungen, nachlassendem Muskeltonus und vorzeitiger Hautalterung. Auf die Haut aufgetragen, wirkt es energetisch auf Körper und Geist: Es regt die Mikrozirkulation an und erhöht die Beweglichkeit des Körpers. Um bessere Wirkungen zu erzielen, kann diese Heilpflanze in Kombination mit Massage angewendet werden.

Fangen Sie langsam an und wählen Sie die Methode, die am besten zu Ihnen passt!

 

Quellen:

https://utopia.de/ratgeber/durchblutung-foerdern-mit-diesen-massnahmen-kannst-du-sie-verbessern/ 

https://www.altmark-apotheke-stendal.de/gesundheitsbibliothek/index/durchblutung-foerdern/

 

 

 

 

 

Arbeitsmodell Homeoffice: Vor- und Nachteile

Arbeiten im Homeoffice ist kein neues Konzept, aber es erlebt durch Corona einen Aufschwung. Nicht allein wegen Corona, sondern auch aufgrund der Digitalisierung in den Unternehmen, erledigen viele Arbeitnehmer ihren Job in den letzten Jahren von Zuhause.

 

Das perfekte Arbeitsmodell: Homeoffice

 

Für viele Arbeitnehmer ist Arbeiten im Homeoffice eine attraktive Vorstellung. Arbeiten von Zuhause bedeutet keine langen Arbeitswege mehr, keine nervige Parkplatzsuche, den Wecker später zu stellen und einfach länger zu schlafen. Dadurch beginnt der Arbeitstag deutlich entspannter.

Arbeiten, wann und wo man möchte klingt verlockend. Heimarbeiter können ihre Arbeitszeiten an ihren persönlichen Biorhythmus anpassen. Manche sind erst spät am Abend besonders produktiv, während andere früh am Morgen arbeiten möchten. Gerade die Flexibilität ist ein großer Vorteil vom Homeoffice.

Homeoffice bietet die perfekte Grundlage für eine gute Work-Life-Balance. Viele Menschen sehnen sich nach einem Leben wo sie Familie und Beruf in ein ausgewogenes Verhältnis bringen können. Dieses Arbeitsmodell ermöglicht es, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen.

Am Arbeitsplatz im eigenen Zuhause kann man entspannt und ungestört arbeiten, da es ein ruhiges Arbeitsumfeld, ohne gesprächige Kollegen oder ständiges Klingeln des Telefons bietet.

Die Arbeit von zu Hause aus ist für einige Mitarbeiter sehr vorteilhaft, aber es eignet sich nicht für jeden.

 

Herausforderung bei der Arbeit zu Hause

 

Das Arbeiten von zu Hause aus bringt allerdings auch einige Nachteile mit sich.

Obwohl Homeoffice für viele traumhaft klingt, sieht die Realität oft anders aus. Es muss darauf hingewiesen werden, dass Heimarbeit nicht für alle im gleichen Maße möglich ist. So tut sich ein Arbeitnehmer mit kleinen Kindern schwerer, konzentriert in den eigenen vier Wänden zu arbeiten. Ein ruhiges Arbeitsumfeld ist für alle wichtig.

Es kann ziemlich herausfordernd sein, die tägliche Arbeit zu Hause zu organisieren. Dieses Arbeitsmodell erfordert Fokus, Disziplin, und klare Grenzen. Da die Grenzen zwischen Beruf und Alltag oft verschwimmen, ist es wichtig, nach der Arbeit gedanklich abzuschalten.

Wenn man den Tag gut strukturiert und eine Routine entwickelt, funktioniert alles leichter. Unter diesen Umständen ist Zeit-Management ein Muss.

Was im Homeoffice am meisten fehlt, ist die soziale Interaktion. Hier haben die Mitarbeiter keinen Kontakt zu ihren Kollegen und sind sozial isoliert. Solche Arbeitsumstände können zu Gefühlen der Isolation und Trennung führen. Die netten Gespräche unter Kollegen und die gemeinsamen Pausen können nicht durch die endlosen E-Mail-Konversationen ersetzt werden.

 

Tipps, um produktiver und gesünder im Homeoffice arbeiten  zu können

 

Ergonomischer Arbeitsplatz

 

Viele Menschen die von zu Hause arbeiten, verbringen den größten Teil ihrer Arbeitszeit entweder auf dem Sofa oder am Schreibtisch. Oft passiert es, dass man auch abends im Bett noch ein paar E-Mails schreiben soll. Kein Wunder, dass viele Heimarbeiter von Schmerzen im Rücken oder Nacken geplagt sind.

Ein bequemer Stuhl gehört zu den wichtigsten Voraussetzungen, um seine Gesundheit im heimischen Büro zu unterstützen. Wenn man noch eine Rückenstütze ins Spiel bringt, schafft man die optimalen Arbeitsbedingungen. Eine gesunde Sitzhaltung ist wichtig und ist von den Einstellungen des Schreibtischstuhls abhängig. Man soll beim Sitzen bewusst auf die Körperhaltung achten. Das bedeutet, dass der Rücken an der Rückenlehne des Stuhles anliegen soll. Man soll eine möglichst aufrechte Sitzhaltung einnehmen und die ganze Sitzfläche des Stuhles nutzen. Wenn wir 8 Stunden täglich mit aufrechter Haltung gesund sitzen, steigern wir auch unsere Produktivität und fördern unsere Gesundheit.

Bewegungspausen

 

Wer lange am Stück sitzt, soll ab und zu eine Pause machen, weil unser Körper auf Bewegung programmiert ist. Glücklicherweise ist so etwas zu Hause ganz leicht machbar. Es gibt sehr viele Übungen die man im Büro machen kann. Egal ob es um Dehnübungen oder Rückengymnastik handelt, wichtig ist, dass man sich bewegt. Beim Arbeiten von zu Hause haben wir sogar mehr Freiheit. Wir können einen Spaziergang im Park machen oder während der Arbeitszeit ein Fitnessstudio besuchen, weil wir manchmal selbst bestimmen können, wo und wann wir arbeiten möchten. Bewegung regt den Kreislauf an und aktiviert den Blutfluss, was die Sauerstoffsättigung des Gehirns verbessert. Das steigert die Motivation und auch die Leistungsfähigkeit.

 

Massage

 

Rückenschmerzen sind bekannterweise eine Volksplage. Die meisten von uns haben Erfahrung mit  Schmerzen im unteren Rücken, oder im Schulter- und Nackenbereich. Der improvisierte Arbeitsplatz zu Hause hat in den letzten Jahren dazu beigetragen. Der häufigste Fehler, den die Heimarbeiter machen, ist das Sitzen auf Esszimmerstühlen an einem festen Küchentisch. Das kann ernste Gesundheitsprobleme im Nacken-und Schulterbereich auslösen.

Eine regelmäßige Massage verbessert im Allgemeinen das geistige und körperliche Wohlbefinden. Es ist schon lange bekannt, dass die Arbeitnehmer, die sich wohlfühlen, motivierter und leistungsfähiger sind. Deswegen ist es sinnvoll, sich eine Selbstmassage während des Arbeitstages zu gönnen. Sie entspannt und hilft kurzfristig. Um die Schmerzen zu lindern und Muskelverspannungen zu reduzieren ist ein Nackenmassagegerät eine praktische und einfache Lösung. Egal welche Art von Arbeit Sie ausüben, kann eine tägliche Massage die Produktivität steigern und die Homeoffice-Erfahrung verbessern.

 

Zukunft des Homeoffice

 

Globalisierung, Digitalisierung und die verändernden Lebensumstände erfordern immer flexiblere Arbeitsmodelle.

Durch die Corona Pandemie hat sich die Haltung der Arbeitgeber sowie der Arbeitnehmer gegenüber Homeoffice grundlegend geändert. Immer mehr Unternehmen ermöglichen ihren Mitarbeitern ortsunabhängiges Arbeiten. Vor Corona war das bei vielen Unternehmen kaum denkbar.

Größere Unternehmen wollen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Homeoffice als Standardmodell anbieten, wollen  aber nicht auf Präsenz völlig verzichten.

In der Zukunft können wir deswegen ein Hybridmodell erwarten; Eine Kombination aus Homeoffice und Anwesenheit im Büro.

 

 

Quellen:

https://www.gruender.de/hr-office

https://www.avantgarde-experts.de/de/magazin/

https://www.vdz.org/personalmanagement-new-work/

Elektroschrott in Deutschland – alles, was Sie wissen sollten

Die Bedeutung von Ökologie und Abfallwirtschaft ist ein Thema, das jedem von uns bewusst sein muss. Wir erleben weltweit eine umfangreiche Warenproduktion, und das Recycling folgt diesem Trend in den meisten Fällen nicht.
In den letzten Jahren ist eine Vielzahl von Elektrogeräten deutlich aufgefallen, die ihre Lebensdauer bedeutend reduziert haben. Damals reparierte, heute vorwiegend ausgetauschte Geräte gehören in den meisten Haushalten zum Alltag.
All dies hat zur Frage geführt, wo und auf welche Weise anfallende Elektroschrott entsorgt werden kann. Ein wichtiges Thema, das die Verantwortung der zuständigen Behörden, aber auch der Bürgerinnen und Bürger selbst erfordert.

 

Wer verpflichtet sich zur Rückgabe und Lagerung von Altgeräten?

 

In Deutschland fallen jährlich etwa zwei Tonnen Hightech-Müll an. Etwa 40 Prozent wird vorschriftsmäßig behandelt, und das Gesetz selbst weist darauf hin, dass 65 Prozent richtig behandelt werden müssen. Um die fachgerechte Entsorgung von Elektroschrott zu fördern, gibt es neben den bereits bekannten kommunalen Sammelstellen weitere Entsorgungsströme.  Seit 24.07.2016. sind größere Hersteller verpflichtet, gebrauchte Geräte zurückzugeben. Auf diese Weise wird der Benutzer zu einer ordnungsgemäßen Abfallbewirtschaftung motiviert, indem die Recyclingabläufe beschleunigt werden.

Die Rückabgabepflicht gilt auch für Geschäfte mit Hightech-Produkten mit mindestens 400 m2 sowie Supermärkte mit mindestens 800 m2 Fläche. Supermärkte sind von dieser Verpflichtung betroffen, wenn sie einige Hightech- Produkte mehrmals im Jahr oder ständig im Sortiment haben.

Verfügen die Verkäufer über eine Lager- und Vertriebsfläche von mehr als 800 m2 für elektronische Geräte, sind sie verpflichtet, auf Wunsch jedes Verbrauchers ein bestimmtes Gerät in zumutbarer Entfernung unentgeltlich abzuholen und zu transportieren.

Außerdem bieten die Kommunen jedenfalls die Möglichkeit der Abfallentsorgung direkt in Wertstoffhöfen. Die Abgabe von Altgeräten ist in diesem Fall kostenlos, jedoch kann die Abholung von der Wohnadresse kostenpflichtig sein.

Zusammenhang zwischen Endverbraucher und Elektroabfall-Sammelstellen

Es wird jedem Verbraucher die Möglichkeit angeboten, das alte Gerät zurückzugeben, wenn ein neues gekauft wird. Elektrogeräte, deren Außenkantenlänge 25 cm nicht überschreitet, können ohne vorherigen Kauf eines Neugerätes an der Rücknahmestelle abgegeben werden. Voraussetzung für die Rückgabe solcher Artikel ist, dass der Hersteller und Vertreiber von E-Geräten mit Sammelstellen kooperieren. Geräte mit einer Kantenbreite von mehr als 25 cm können nach dem Kauf gleichartiger Geräte, der bereits genannten Hersteller zurückgegeben werden. In diesem Fall muss ein Kaufbeleg als Nachweis vorliegen.

Wenn Sie sich für die Abgabe Ihren Elektroschrotts oder Elektronik-Altgeräte entscheiden, können Sie sich unter diesem Link https://www.take-e-back.de/Verbraucher-Ruecknahmestellen-finden zu diesem Thema informieren. Bevor Sie auf den Link zugreifen, ist es wichtig zu wissen, dass Ihre Geräte nur von denjenigen Rücknahmestellen angenommen werden, die sich in Ihrer Nähe befinden und zu einem bestimmten Zeitpunkt bereit sind, Ihnen entgegenzukommen.

 

Rechtsvorschriften zwecks der Einstufung von Hightech-Abfällen

 

Alle Geräte, die einen Stromverbrauch benötigen, können als Abfall bezeichnet werden und fallen unter das “Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG)”. Einige der neuen Produkte, die in diesem Gesetz inbegriffen sind, sind Nachtspeicheröfen. Es ist wichtig zu beachten, dass sie Asbest enthalten, ein potenziell giftiges Silizium-Mineral, das eine professionelle Handhabung, sowie Lagerung erfordert. Solche Heizgeräte können bei öffentlichen Sammelstellen abgegeben oder Mitarbeiter über Abholung vorab benachrichtigt werden.

Interessant ist, dass ab dem 15.08.2018. elektronischen Produkten alle Produkte heißen, die ein integriertes elektrisches oder elektronisches Bauteil enthalten. Ein echtes Beispiel dafür sind Turnschuhe mit leuchtender Sohle und Rucksäcke mit eingenähter Beleuchtung.

Am Beispiel der zuvor genannten Gegenstände kann bestimmt werden, ob das gesamte Produkt als Abfall gilt oder nur ein Teil davon, das mit Strom versorgt wird. Wenn das elektronische Bauteil fest verbunden ist und keine Möglichkeit besteht, sich ohne hohen Widerstand zu trennen, landet das Produkt im Sammelzentrum. Auch wenn das Objekt nach einer Fehlfunktion des elektronischen Teils verwendet werden kann, wie es bei leuchtenden Turnschuhen der Fall ist, ist es völlig legitim, es zu entfernen.

Andererseits ist es bei bestimmten Möbeltypen möglich, den Elektroteil auszubauen, bzw. defekte Teile auszutauschen oder bei Bedarf einzubauen. Gute Beispiele sind in diesem Fall die Spiegel am Schminktisch, die einen leicht austauschbaren Akku enthalten, sowie die Dynamos am Fahrrad. Logischerweise sind in solchen Fällen die Stromanteile gesetzeskonform und die werden entsorgt.

 

Die Vernachlässigung des Recyclings bedeutet, einem Umweltproblem gegenüberstehen

 

Wie bereits erwähnt, werden mehr als die Hälfte der Geräte in Deutschland nicht recycelt. Aus ökonomischer und ökologischer Sicht bedeuten diese Daten den irreversiblen Verlust wertvoller und brauchbarer Metalle, zusätzlich wird die Umwelt potenziell gefährdet.

Viele Hightech-Geräte enthalten unter anderem Schwermetalle wie Blei, Quecksilber und Cadmium. Es ist bekannt, dass solche Elemente für das gesamte Ökosystem katastrophal sein können, wenn ihnen nicht richtig umgegangen wird. Im Gegensatz dazu enthalten Elektrogeräte die wertvollsten Metalle auf dem Markt, Platin und Gold, sowie das immer notwendige Kupfer. Darüber hinaus stehen unzählige Kunststoffverbindungen zur Verfügung. Um das Gesetz einzuhalten, ist es notwendig, vier Fünftel der gesammelten Geräte zu recyceln.

Eine skrupellose Entsorgung von Altgeräten ist in der Lage, neben den zweifellos möglichen negativen Auswirkungen auf die Umwelt, die Gesundheit der Bevölkerung zu gefährden. Immer wieder kommt es zu illegalen Elektroabfällen in Länder Asiens und Afrikas. Leider sind die Kinder auf diesen Kontinenten oft den negativen Auswirkungen von Schmuggelware ausgesetzt. Um Rohstoffe aus veralteten Geräten zu gewinnen, wie zum Beispiel Kupfer aus Plastikkabeln zu extrahieren, greifen Menschen und ihre Kinder zu primitiven Methoden, die in vielen Fällen zur Kontamination von Wasser, Boden und Luft führen.

 

Reparieren statt kaufen

 

Die Notwendigkeit einer häufigen Entsorgung von Elektroschrott ist eine Tatsache, die wir in der Zukunft ernsthaft angehen müssen. Buchstäblich haben wir jeden Monat die Gelegenheit, die Werbung für neue Handys, Stabmixer mit verbesserten Geschwindigkeiten oder neue Grafikkarten, die die Installation neuer Videospiele unterstützen, mitzuerleben. Die Schlussfolgerung aus obigem Text ist: nur ein defektes Gerät bedeutet Abfall. Selbst ein minimaler Defekt des Geräts bedeutet nicht, dass eine Reparatur nicht mehr infrage kommt.

Geben Sie Ihrem Kassettenspieler aus der Kindheit eine neue Chance. Besuchen Sie lokale Werkstätte, es gibt immer mehr davon.

 

 

Quellen:

 

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/umwelt-haushalt/abfall/elektroschrott-diese-geraete-und-gegenstaende-gehoeren-ins-recycling-12861

 

https://www.umweltbundesamt.de/umwelttipps-fuer-den-alltag/elektrogeraete/batterien-akkus#unsere-tipps

 

https://www.take-e-back.de/Verbraucher-Ruecknahmestellen-finden

 

Selbstfürsorge: die verlorene Kunst des modernen Lebens?

Was bedeutet Selbstfürsorge? Wie der Name schon sagt, handelt es sich um die Fähigkeit des Einzelnen, sich um seine eigene körperliche, geistige und emotionale Gesundheit zu kümmern und diese zu erhalten. Die Weltgesundheitsorganisation erkennt diesen Begriff an und schlägt vor, dass sowohl Einzelpersonen als auch Familien und Gemeinschaften Maßnahmen ergreifen sollten, um für ihr eigenes Wohlergehen zu sorgen. Obwohl es keine strengen Richtlinien zur Förderung gesunder Gewohnheiten gibt, ist bekannt, dass sie nahrhaftes Essen, ausreichend Schlaf, körperliche Bewegung und Geselligkeit beinhalten sollten.

Wir können nicht anders, als uns zu fragen, wann wir das letzte Mal etwas für uns getan haben, um uns besser zu fühlen. Es scheint, dass die Hektik des modernen Lebens unsere Fähigkeit, mit täglichen Stressfaktoren umzugehen, die unser allgemeines Wohlbefinden negativ beeinflussen können, stark beeinträchtigt hat.

Auf keinen Fall sollte Selbstfürsorge mit Egoismus verwechselt werden. Die Sorge um die eigene Gesundheit sollte als Priorität genommen werden, denn nur ein körperlich und seelisch gesunder Mensch kann leistungsfähig sein und auch anderen helfen. Es ist so weit, sich kleinen Ritualen hinzugeben und sich eine Auszeit zum Entspannen und Erholen zu gönnen.

Selbstfürsorge Ideen

 

Denken Sie daran, dass es keine richtigen oder besten Wege gibt, sich um sich selbst zu kümmern. Für einige bedeutet es, ohne ihr Telefon spazieren zu gehen, während es für andere bedeutet, sich zum Morgenkaffee hinzusetzen und jeden Schluck zu genießen. Die Liste der Selbstberuhigungsaktivitäten ist endlos und hängt vollständig von den aktuellen Bedürfnissen und Wünschen einer Person ab.

Lass uns nun ein paar Ideen für einen perfekten Tag anschauen, der ganz Ihnen gewidmet ist.

Gehen Sie alleine spazieren

SpaziergangDer Natur sind Heilkräfte bekannt, die sich positiv auf Ihre Gesundheit auswirken. Zeit im Freien zu verbringen kann Stress abbauen, die Stimmung aufhellen und das Immunsystem stärken. Darüber hinaus erhöhen regelmäßige Spaziergänge die Sauerstoffaufnahme, verbessern das Gedächtnis und die Konzentration. Auch wenn es richtig Spaß macht, Zeit mit Freunden in der Natur zu verbringen, kann ein Solo-Spaziergang auch von Vorteil sein. Auf diese Weise können Sie Ihr eigenes Tempo bestimmen, ohne zu versuchen, eines anderen einzuholen. Darüber hinaus können Sie Ihre Lieblingsmusik auswählen, die Sie beim Gehen hören möchten. Wenn Sie nach Stressabbau suchen, können Solo-Spaziergänge Ihnen Raum zur Selbstmediation geben. Auf diese Weise können Sie sich Zeit nehmen, sich auf Ihren Atem zu konzentrieren, was Ihnen hilft, sich ruhiger zu fühlen und mit Ihrem eigenen Körper in Kontakt zu treten.

Bildschirmzeit reduzieren

 

Die meisten von uns sind rund um die Uhr mit der Technologie verbunden, entweder freiwillig oder aus beruflichen Gründen. Von demSelbstfürsorge Idee Moment an, in dem wir aufwachen, greifen wir in der Regel nach unseren Geräten, um Texte oder E-Mails zu lesen oder einfach einen Blick auf die neuesten Social-Media-Beiträge zu werfen. Es ist bekannt, dass wir im Zeitalter der Informationsüberflutung leben, was sich, laut wissenschaftlichen Studien, negativ auf unser Gehirn auswirken kann. Einige der Folgen sind Müdigkeit, Ineffizienz, Konzentrationsschwäche, um nur einige zu nennen. Menschen werden leicht süchtig nach sozialen Medien, und es kann eine Herausforderung sein, aus dieser Gewohnheit herauszukommen und die Bildschirmzeit zu verkürzen.

Zunächst einmal klingt es nach einem guten Anfang, einen technikfreien Bereich in Ihrem Zuhause zu schaffen. Legen Sie beispielsweise Ihr Schlafzimmer oder Ihre Küche als Orte fest, an denen Sie Ihre Handys oder Laptops nicht verwenden.

Zweitens, gönnen Sie Ihren Augen eine Pause von digitalen Geräten. Tauschen Sie die Bildschirmzeit gegen andere Aktivitäten aus, z. B. ein Buch lesen, eine Mahlzeit zubereiten, Yoga machen usw.

 

Lassen Sie sich massieren und tauchen Sie in einen erholsamen Schlaf ein

 

Selbstfürsorge GeschenkEines der Symptome von anhaltendem Stress sind definitiv Nackenschmerzen und Verspannungen. Es betrifft nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihre Gefühle und sogar Ihr Verhalten. Wenn also Nackenschmerzen, Kopf- oder Muskelschmerzen lähmend werden, sollten Sie vielleicht eine Massage in Betracht ziehen. Obwohl es viele Massagearten gibt, aus denen Sie wählen können, hebt sich die Shiatsu-Massage von anderen ab. Es kann für eine tiefe Muskelentspannung sorgen, Ihren gesamten Körper mit Energie versorgen und das Immunsystem stärken. Die Verwendung eines elektrischen Massagegeräts ist eine großartige Möglichkeit Muskelverspannungen zu lindern, wann immer Sie es brauchen, ohne für einen lang erwarteten Massagetermin Ihr Zuhause verlassen zu müssen.

Darüber hinaus kann eine Massage der Schlüssel zum ruhigen Schlaf sein. Ausreichend Schlaf, der laut einigen Studien zwischen 7 und 9 Stunden liegt, wird Sie erfrischen , Ihr Gedächtnis verbessern und Ihre Produktivität steigern. Darüber hinaus ist es wichtig, das richtige Bambuskissen zu wählen, das Ihrem Nacken und Ihrer Wirbelsäule die richtige Unterstützung hergibt und den Druck auf Ihren Nacken und den unteren Rücken entlastet.

 

Über die Erstellung des Selbstpflegeplans nachdenken

 

Mit dem Ausbruch der Pandemie in  den letzten 2 Jahren mussten sich Menschen einer Reihe von Herausforderungen stellen: Angst vor Krankheiten, weniger soziale Interaktionen, Anpassung an Homeoffice. Infolgedessen fühlten sich  Menschen gestresster, ängstlicher oder sogar deprimierter. Daher war es noch nie so wichtig, sich gut um sich selbst und andere zu kümmern. Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne Pläne für das kommende Jahr schmiedet, klingt es vielleicht gar nicht so schlecht, eine 12-monatige Self-Care-Day-Challenge zu erstellen. Die Möglichkeiten sind endlos, denken Sie nur daran, dass dies ausschließlich Zeit für Sie ist!

 

 

 

Quellen:

https://www.resilienz-akademie.com/selbstfuersorge/

https://www.aok.de/pk/magazin/wohlbefinden/achtsamkeit/selbstfuersorge-tipps-fuer-mehr-selbstbewusstsein/#:~:text=Das%20Prinzip%20Selbstf%C3%BCrsorge%20bedeutet%20in,und%20die%20Energie%20zu%20steigern.

 

Detox nach den Feiertagen – ganz einfach zum perfekten Gewicht

Feiertage- die Zeit für Familie, Spaß, Faulenzen. Und natürlich Essen. Keiner kann den leckeren Gerichten und duftenden Weihnachtskeksen widerstehen. Und warum sollte man? Es ist doch nur einmal im Jahr…

Die Feiertage sind vorbei, die Kilos sind aber geblieben und damit auch die schlechte Laune, Verdauungsstörungen und das generelle Unwohlgefühl. Und was nun? Der Frühling und somit der Sommer rücken immer näher.

Wir haben für Sie ein paar populäre Detox-Diäten und Tipps ausgesucht, die Ihnen auf der Reise zum perfekten Sommerkörper helfen könnten.

 

Mittelmeer Detox-Diät

 

Die Mittelmeer-Diät ist eine Detox-Diät, bei der sich eher um die Ernährungsweise als eine Diät nach Plan handelt. Diese Diät gilt als eine der gesündesten Ernährungseinstellungen, da hier, außer der gesunden Lebensmitteln, das bewusste und langsame Essen im Fokus steht.

Diejenigen, die sich für diese Diät entscheiden, sollen sich für die Mahlzeiten genug Zeit lassen, da das langsame Essen das Abnehmen fördert. Beim zu schnellen Essen beleibt oft das natürliche Sättigungsgefühl aus, wodurch zu viele Kalorien eingenommen werden.

Auf dem Speiseplan dieser Detox-Diät stehen vor allem ballaststoffreiche, frische Lebensmittel, Obst, Gemüse, gesunde Fette wie Olivenöl, Geflügel und Vollkornprodukte. Wer mithilfe der Mittelmeer-Diät  erfolgreich abnehmen will, soll auf verarbeitetes Fleisch und Wurstwaren verzichten.

Eine gute Nachricht ist, dass sogar ein Glas Rotwein am Tag erlaubt ist. Da es sich hier um keinen strengen Verzicht auf bestimmte Lebensmitteln handelt, ist diese Ernährungsweise für Genießer besonders attraktiv.

Intervallfasten 16/8

 

Beim Intervallfasten handelt es sich um keine typische Detox-Diät, wo man auf bestimmte Nahrungsmitteln verzichten soll. Die Vorgehensweise ist ganz einfach: 16 Stunden fasten, 8 Stunden am Tag ist das Essen erlaubt.

Was die Einteilung der Ess- und Fastenzeit betrifft, ist diese Diät recht flexibel. Mann kann selbst den am besten passenden Zyklus auswählen, um die optimalen Ergebnisse zu erzielen. Das 10:00 bis 18:00 Uhr Essensintervall wird allerdings am meisten gefolgt.

Obwohl es bei dem Intervallfasten keine nahrungsmittelspezifische Einschränkungen gibt, wird empfohlen, so viel wie möglich Vollwertkost zu essen und verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden. Was die Getränke betrifft, sind neben Wasser noch ungesüßter Tee und Kaffee erlaubt.

Da diese Detox-Diät doch eine gewisse körperliche Einstellung mit sich bringt, sollen Sie zunächst Ihren Arzt konsultieren. Aufgrund der Genetik, des aktuellen Gesundheitszustands, der Vorerkrankungen und des Lebensstils, reagiert jeder Körper anders auf das Intervallfasten.

 

Detox Bananen-Diät

 

Dieser Diät-Plan gewann zunächst enorme Popularität in Japan, die sich dann schnell auf den Rest der Welt verbreitet hat. Der Gedanke hinter dieser Diät ist, dass das Frühstück, sowie alle Zwischenmahlzeiten durch Bananen ersetzt werden. Es ist wichtig grüne, unreife Bananen zu wählen, da diese durch die resistente Stärke den Blutzuckerspiegel niedrig halten, was die Gewichtsabnahme fördert.

Der Essensplan ist ganz einfach:

Zum Frühstück kann man so viele Bananen essen, wie man möchte. Als kleiner Snack zwischendurch ist die Banane wieder angesagt.

Zum Mittagessen kann man essen, was man will. Natürlich, wie bei jeder Diät wird empfohlen fettarme, ballaststoffreiche und frische Lebensmittel zu konsumieren und verarbeitete Lebensmittel und Wurstwaren zu vermeiden.

Zum Abendessen hat man wieder freie Wahl an Nahrungsmitteln, solange man sich an die Regeln vom Mittagessen hält. Vom Alkohol ist auch abzuraten und Wasser wird als das perfekte Getränk während der gesamten Dienstzeit empfohlen. Ungesüßter Tee und Kaffee sind auch nicht verboten, man soll sie aber möglichst vermeiden.

Die Prinzipien dieser Ernährungsweise sind ganz einfach und diese Detox-Diät ist  einfach anzuwenden. Wie lange man aber Bananen essen kann und will ist wieder eine andere Frage.

 

Bewegung: unersetzlicher Teil jeder Gewichtsabnahme

 

Um nach den Feiertagen wieder fit zu werden, genügt nicht nur sich für eine Diät zu entscheiden und die Essensgewohnheiten umzustellen. Ausreichende Bewegung darf nicht fehlen.

Dass uns Sport und Bewegung generell gesund und glücklich machen, wissen wir schon längst. Es ist aber oft schwer 1–2 Stunden mehrmals die Woche für das Fitnessstudio einzuplanen. Deshalb geben wir oft auf, bevor wir überhaupt begonnen haben.

Es muss aber nicht so sein. Es reicht auch, wenn man sich nur 15- 20 Minuten am Tag in Bewegung bringt. Ein kurzer Sparziergang im Park oder ein kurzer Workout zu Hause sind ganz einfach in den Alltag zu integrieren. Und Es gibt zahlreiche Hilfsmittel für zu Hause, die optimalen Workout ermöglichen.

Einer davon ist zum Beispiel eine Vibrationsplatte. Sie liefert schnelle Schwingungen durch den Körper. Dadurch kann das Gewebe besser durchblutet, Energie verbrannt und Fett effektiver abgebaut werden. In der Kombination mit dem regulären Training kann die Stimulation der Tiefenmuskulatur besonders effektiv werden. Außerdem können durch die Vibrationen die Knochen gestärkt und dem Skelett mehr Stabilität gegeben werden, wodurch die Gelenkprobleme reduziert werden können. Wegen der Vibration müssen sich die Muskeln während des Trainings immer wieder an- und entspannen, was die Muskulatur zusätzlich stärken kann. Ein 15-Minuten Training auf einer Vibrationsplatte kann effektiver sein als eine Stunde Training im Fitness-Studio. Also, es gibt keine Ausreden für die mangelnde Bewegung mehr.

 

Ernährungsumstellung in der Kombination mit ausreichender Bewegung bringt schnell den gewünschten Effekt und hoffentlich den Traumkörper. Lassen Sie sich von den Feiertagskilos nicht entmutigen und starten Sie Ihre Transformationen jetzt schon. Mit wenig Aufwand und diesen Tipps kann man viel erreichen.

 

Quellen:

https://www.medicoverhospitals.in/articles/how-to-lose-weight-with-banana

https://utopia.de/ratgeber/bananen-diaet-wie-sinnvoll-ist-die-diaet-wirklich/#:~:text=Die%20Idee%20hinter%20der%20Bananen,sich%20ein%20leichtes%20Essen%20an.

https://www.heart.org/en/healthy-living/healthy-eating/eat-smart/nutrition-basics/mediterranean-diet

https://parade.com/1126537/ashleylauretta/16-8-intermittent-fasting/

Jobsuche leicht(er) gemacht!

Das neue Jahr ist genau die richtige Zeit für eine Veränderung, für neue Erfahrungen, neue Abenteuer und neue Herausforderungen. Und wenn das neue Abenteuer für Sie ein neuer Job ist , haben wir ein paar Tipps, die Ihnen bei der Jobsuche helfen können.

Ihre Vorstellungen klar definieren

 

Unabhängig davon, ob Sie am Anfang Ihrer Karriere stehen und auf der Suche nach einer Erstanstellung sind oder sich nach langjähriger Erfahrung in der Berufswelt anders orientieren möchten, ist es von größter Bedeutung, sich klare Vorstellungen von Ihrer neuen Stelle zu machen.

Nehmen Sie sich Zeit, Antworten auf ein paar wichtige Fragen zu finden: Was sind Ihre Interessen? Was möchten Sie erreichen und lernen. Wie viel Freizeit möchten Sie haben, wie lang sind Sie bereits zu pendeln? Alle diese Informationen werden Ihnen bei der Jobsuche helfen Ihren Traumjob effektiver und schneller zu finden.

 

Wo nach der perfekten Stelle suchen?

 

 

Die Zeit, als es reichte, einfach die Zeitung aufzuschlagen, um die passende Arbeitsstelle zu finden, ist längst vorbei. Die Jobsuche wird heutzutage fast ausschließlich auf das Internet verlegt. Das macht die Suche viel komplexer, da man mit den Stellenangeboten überschwemmt wird. Und wo soll man die Suche überhaupt anfangen?

Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für die Jobsuche an: Spezialisierte Karriereportale, Social Media und private Netzwerke oder Online- Stellenbörsen.

Auf dem Jobsuche-Portal https://de.jooble.org/ finden Sie eine große Auswahl an Jobstellen. Je mehr Sie die Vorstellungen über den Job eingeschränkt haben, desto einfacher wird die Suche.

Sie können verschiedene Kriterien bei der Suche angeben, wie z.B. die gewünschte Stadt, Stelle, nach beliebten Jobs in Ihrer Region suchen usw. Da https://de.jooble.org/  in 71 Ländern vertreten und auf 24 Sprachen verfügbar ist, ist für Abenteuerlustige, die nach einer großen Abwechselung suchen, auch etwas dabei.

 

 

Die richtige Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

 

Sie haben Ihre Traumstelle gefunden und wurden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen? Perfekt! Die Hälfte des Weges zu Ihrem Traumjob haben Sie schon geschafft.

Der erste Schritt der Vorbereitung ist selbstverständlich ein toller Lebenslauf. Eine gute Struktur und gute Lesbarkeit sind das A und O des Lebenslaufs. Denken Sie auch daran, dass die Stellenanbieter nicht viel Zeit für das Durchlesen der Lebensläufe haben. Füllen Sie ihn daher mit den wichtigsten Informationen über Ihren beruflichen Werdegang und Qualifikationen und setzen Sie Ihre Fähigkeiten in Szene.

Ein Foto bei einem Lebenslauf ist kein muss, es ist aber immer eine gute Idee ein professionelles Foto machen zu lassen, sodass Ihr zukünftiger Arbeitgeber sich ein Bild von Ihnen machen kann.

Ein überzeugendes Motivationsschreiben ist auch erforderlich. Informieren Sie sich während der Jobsuche gut über das Unternehmen und die Spezifikationen der von Ihnen ausgewählten Stelle. Vergessen Sie nicht zu erwähnen, wieso Sie für das Unternehmen die perfekte Wahl sind und wie Sie sich beim Unternehmen einbringen können.

Am Abend vor dem Vorstellungsgespräch

 

Alles ist für das morgige Vorstellungsgespräch vorbereitet und jetzt können Sie sich ein wenig entspannen. Nein, Sie sollen sich entspannen, um Ihr Bestes geben zu können.

Obwohl Sie nervös sind und Ihr Kopf noch voller Gedanken, Überlegungen und Sorgen ist, versuchen Sie abzuschalten und ein wenig Zeit für sich zu nehmen. Lesen Sie ein Buch, schauen Sie einen lustigen Film oder genießen Sie eine Massage. Mit einem Nackenmassagegerät für zu Hause können Sie sich die perfekte Entspannung gönnen und Ihren Körper und Seele wieder in Einklang bringen.

Gehen Sie früh ins Bett, sodass Sie sich ausgeschlafen und frisch von Ihrer besten Seite zeigen können. Und hoffentlich ist die Jobsuche dann auch vorbei und Sie bekommen Ihre Traumstelle.

Viel Erfolg!

 

 

Quellen:

 

https://www.xing.com/news/articles/in-nur-8-schritten-zum-neuen-job-so-geht-s-1567035

https://news.kununu.com/5-tipps-fuer-die-suche-nach-einem-neuen-job/

https://www.ibb.com/blog/mut-zur-luecke-tipps-zum-umgang-mit-leerlauf-im-lebenslauf/

Wellness am Arbeitsplatz – gemeinsam zu mehr Wohlgefühl

Es klingt so, als ob Wellness am Arbeitsplatz ein modernes Konzept ist. Tatsächlich ist den Arbeitgebern aber schon längst bewusst, dass nur glückliche Mitarbeiter auch produktive Mitarbeiter sind. Heutzutage gewinnt der Wellness-fokussierte Lebensstil mit dem Aufkommen der Millennials als die führende Belegschaft immer mehr an Bedeutung und Popularität. Potenzielle Arbeitgeber sind mehr denn je bereit, Wellness-Programme in den Arbeitsalltag ihrer Mitarbeiter zu integrieren.

Was bedeutet eigentlich Gesundheit und Wellness am Arbeitsplatz?

Im Allgemeinen wird unter Wellness am Arbeitsplatz jede Art von Arbeitsplatzumgebung verstanden, die gesunde Lebensart aller Mitarbeitern fördert. Darunter versteht man verschiedene organisierte Aktivitäten, die sich auf Fitness, Meditation, gesunde Essgewohnheiten und auch Stressbewältigung konzentrieren. EA, ein Unternehmen aus den USA, ist stolz auf sein Gesundheits- und Wellenessprogramm, das speziell für seine Mitarbeiter konstruiert ist. Es umfasst verschiedene Fitnessvorteile, hauseigene Fitnesszentren, Ride-to-Work-Pläne und vieles mehr.

Warum sind Wellness und Gesundheit am Arbeitsplatz so wichtig?

Es gibt viele Vorteile, die für Wellness-Programme am Arbeitsplatz sprechen. Stress am Arbeitsplatz kann zu Demotivation, Schlafverlust, Angstzuständen und sogar Depressionen führen. Gestresste Mitarbeiter sind anfällig für Krankheiten und können oft ihr volles Potenzial nicht ausschöpfen. Die Wellness-Programme können Mitarbeitern helfen Stress abzubauen und können auch positive Arbeitsatmosphäre fördern, Leistung der Mitarbeiter erhöhen und Arbeitsbeziehungen verbessern.

Außerdem hat die Förderung des Wohlbefindens der Mitarbeiter nicht nur einen positiven Effekt auf die Einzelnen, sondern auch auf das ganze Unternehmen. Einigen Studien nach, kann verbessertes Wohlbefinden im Unternehmen nicht nur zu gesünderen und produktiveren Arbeitskräften führen, sondern auch die Gesundheitskosten des Unternehmens senken.

Das wichtigste bei einem guten Wellness-Programm am Arbeitsplatz ist vor allem die Verhaltensänderung der Mitarbeiter. Da die meisten Menschen mindestens 40 Stunden pro Woche am Arbeitsplatz verbringen, könnte der Arbeitsplatz die richtige Umgebung sein, um gesunde Gewohnheiten zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

 

Wie fördert man Wellness und Gesundheit am Arbeitsplatz?

Es gibt zahlreiche Ideen zur Förderung gesundheits- und Wellness orientierter Aktivitäten am Arbeitsplatz. Es ist wichtig, dass die Aktivitäten abwechslungsreich sind, um diverse Bedürfnisse  und Vorlieben der Mitarbeiter zu berücksichtigen. Hier sind einige davon, um Ihr Interesse zu wecken.

 

Yoga/Fitness Pause vor Ort

Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Unternehmen ihre Konferenzräume benutzen, um Yogakurse zu organisieren. Es wird angenommen, dass Yoga einen positiven Einfluss auf die körperliche und geistige Gesundheit einer Person hat. Die Organisation der Yogakurse vor Ort bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit sich, nur wenige Schritte von ihrem Büro entfernt zu entspannen. Außerdem kann ein gemeinsamer Yoga Kurs die Beziehungen mit Kollegen verbessern und Gemeinschaftsgefühl stärken.

 

Fitnessprogramme bieten eine gute Alternative für diejenige, die ein intensives Training bevorzugen. Falls Ihr Unternehmen nicht genug Platz für ein Gruppentraining hat, sind Vibrationsplatten so konzipiert, dass sie einfach in eine Büroecke passen. Ein 10-minütiges Ganzkörpertraining kann Mitarbeitern helfen, wieder in Form zu kommen, Stress und Muskelbelastungen zu reduzieren, Energie zu steigern, was zu einer besseren Arbeitsleistung führen kann.

 

Ride-to-work Plan

Das Konzept „mit dem Rad zur Arbeit“ ist eine gesündere Alternative zum täglichen Pendeln. Es ist sehr wichtig mehr Menschen zu motivieren aktiv zu sein und mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Und so funktioniert es: die Arbeitgeber kaufen zuerst Fahrräder und Sicherheitsausrüstung, die später den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Die Mitarbeiter geben dann ein Teil ihres brutto Gehalts auf, um ein Rad ausleihen zu können. Die Vorteile sind zahlreich: niedrigere Fahrtkosten, bessere Gesundheit, höhere Arbeitsleistung, während es für die Umwelt, bessere Luftqualität und weniger Verkehrsstau bedeutet.

 

Massage direkt im Büro

Als Folge einer schlechten Sitzhaltung und eingeschränkter Mobilität leiden Büroangestellte oft unter starken Nacken- und Schulterschmerzen und Verspannungen. Regelmäßige Massagen können dabei helfen. Sie können Kopfschmerzen und Muskelverspannungen reduzieren, Stress abbauen und Arbeitsablauf verbessern.

Nackenmassagegeräte können zur Wellness-Strategie eines Unternehmens beitragen. Ihr großer Vorteil ist, dass die Mitarbeiter Ihren Arbeitsplatz nicht verlassen müssen, um eine tolle Massage zu genießen. Jeder kann sich einfach bequem auf seinen Stuhl setzen, das Massagegerät einschalten und die schmerzhaften Muskeln entspannen. Bereits nach einer 15-minütigen Massage kehren die Menschen erfrischt und energiegeladen zur Arbeit zurück.

 

Lohnt es sich Wellness am Arbeitsplatz zu fördern?

 

Es ist bekannt, dass ein positives Arbeitsumfeld die Arbeitsproduktivität steigert, Teamgeist stärkt und das allgemeine Wohlbefinden verbessert. Grundsätzlich soll jedes Unternehmen dafür sorgen, dass alle Mitarbeiter gesund, sicher, motiviert und zufrieden sind. Ein Wellness-Programm zu entwickeln und umzusetzen ist oft zeitaufwendig und erfordert gute Planung und gute Strategie. Studien haben allerdings gezeigt, dass die langfristigen Vorteile und Ergebnisse solcher Programme über anfängliche Investitionen und Anstrengungen hinausgehen.

 

 

Quellen und weitere nützliche Links:

https://www.honestly.de/blog/wohlbefinden-am-arbeitsplatz-ideen/

https://www.holmesplace.de/de/blog/fitness/mit-unseren-6-tipps-erreichen-sie-eine-gesunde-korperhaltung

https://www.bunte.de/health/sport/fitness-tipps/fitness-im-buero-10-fitness-uebungen-fuer-den-arbeitsplatz.html

https://www.donnerberg.net/de/stressabbau-auf-dem-arbeitsplatz-hier-die-tipps-dazu/

 

Zusatzsteuer für den Online-Handel

Im vergangenen Jahr hat sich in Deutschland eine hitzige Diskussion zum Thema „Strafsteuer“ für den Online-Handel entwickelt. Es entstand die Idee, für den Online-Shop eine zusätzliche Steuer zu erheben.

Zusatzsteuer oder keine Zusatzsteuer, das ist hier die Frage

Als Grund für diese Idee geben die Befürworter an, dass der Online-Verkauf der Grund dafür sei, dass die Innenstädte menschenleer geworden seien. Die Geschäfte schließen, und es gibt keinen Grund für die Bewohner, in die Innenstadt zu gehen. Internet-Shopping zerstört die urbane Kultur und zerstört den Geist der Gemeinschaft. Dies sei besonders in Städten im Landesinneren sichtbar. Sie sagen auch, dass lokale Geschäfte keine Konkurrenten sind, weil sie eine Tourismusabgabe zahlen müssen, während Internetverkäufer diese Steuer nicht zahlen und die lokale Infrastruktur für die Zustellung ihrer Pakete nutzen. Der Vorschlag sieht vor, dass Internetverkäufer eine zusätzliche Steuer von ca. 25 % des Bestellwertes zahlen. Diese Steuer würde an Gemeinden umgeleitet, die in Innenstädte investieren und damit wieder mehr Besucher anziehen würden.

Digitalisierung als Alternative

Der Händlerbund lehnt diesen Vorschlag ab und sieht als Grund für die Probleme der Städte im Landesinneren hohe Mieten für Geschäftsräume, fehlende Parkmöglichkeiten und starre Bürokratie. Sie glauben, dass die Lösung in der Digitalisierung gesucht werden sollte, dass lokale Geschäfte ermutigt werden sollten, ein Online-Netzwerk aufzubauen. Das hat sich gerade in Corona-Zeiten als nützlich erwiesen, da viele Geschäfte nicht überlebt hätten, wenn sie sich nicht auf den Online-Verkauf umgestellt hätten. Die Entwicklung des Online-Handels ist unvermeidlich und sollte nicht finanziell belastet werden. Höhere Warenpreise und teurere Bestellungen würden einen Teil der Bevölkerung, der aufgrund körperlicher, gesundheitlicher oder altersbedingter Einschränkungen stärker auf Online-Shopping fokussiert ist, zusätzlich belasten.

Mehrwertsteueränderungen für E-Commerce ab 1. Juli 2021

Einen Grund zur weiteren Belastung des Online-Handels sehen Befürworter der Zusatzsteuer auch in der massenhaften Steuerhinterziehung von Verkäufern mit Sitz außerhalb der EU, der Nichteinhaltung der Verbraucherrechte bei Beschwerden und der Vermeidung von Umwelthaftung. Der Gewerbeverein weist jedoch darauf hin, dass die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland ihre Steuern fair zahlen und die Verbraucherschutzgesetze sowie die Verpackungs- und Recyclingvorschriften einhalten. Außerdem treten zum 1. Juli Änderungen des EU-Umsatzsteuergesetzes in Kraft. Das One-Stop-Shop-System für die Europäische Union wird eingeführt. Die Lieferschwellen für den Fernabsatz für einzelne EU-Länder werden abgeschafft und durch eine gemeinsame Lieferschwelle für den Versand  für ALLE Länder in Höhe von EUR 10.000,00 ersetzt. Die Mehrwertsteuer wird jedoch in allen Ländern nach dem Prinzip des Bestimmungslandes gezahlt. Auch wenn das Unternehmen seinen Sitz außerhalb der EU hat oder kein Lager in einem EU-Mitgliedsstaat hat, sind Amazon / Ebay / andere Portale ab 1. Juli 2021 verpflichtet, Umsatzsteuer einzuziehen und an die zuständige Steuerverwaltung zu zahlen und dem Verkäufer den Nettopreis des Produkts zu zahlen. Auf diese Weise wird die korrekte Verteilung der Mehrwertsteuer in EU-Ländern geregelt und gleichzeitig die Interessen der EU-Verkäufer gewahrt.

 

Was halten Sie von der zusätzlichen Steuer? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

 

Quellen:

https://www.onlinehaendler-news.de/e-commerce-trends/digitale-wirtschaft/134857-haendlerbund-keine-steuern-online-handel?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=wee

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/wirtschaft/online-handel-besteuerung-rettung-innenstaedte-100.html

 

Änderungen der Umsatzsteuer in der EU für E-Commerce

EU – One Stop Shop (OSS)

 

27 Länder der Europäischen Union führen am 1. Juli 2021 neue Mehrwertsteuerregelungen für den Onlinehandel ein. Diese Änderungen wurden mit dem Ziel vorgenommen, den grenzüberschreitenden Online-Verkauf in der EU zu vereinfachen und gelten für den Verkauf auf allen Online-Portalen (Amazon, Ebay, Otto, Kaufland, Media Markt) und Online-Shops.

Folgende Änderungen treten am 1. Juli 2021 in Kraft:

  1. Die Lieferschwellen für den Versand für einzelne EU-Länder werden abgeschafft. Die meisten EU-Länder hatten eine Lieferschwelle von 35.000,00 € (z.B. Frankreich, Italien, Spanien), mit Ausnahme der Niederlande und Deutschland mit einer Lieferschwelle von 100.000,00 €. Sie werden durch eine europaweite Lieferschwelle in Höhe von 10.000,00 EUR ersetzt.
  2. Das One-Stop-Shop System für EU-Länder wird eingeführt: EU-OSS. Die Registrierung im OSS-System bietet Verkäufern den Vorteil, grenzüberschreitende Verkäufe in der EU mit der Umsatzsteuererklärung zu melden, die sie in ihrem Heimatland abgeben.
  3. Die Besteuerung des Verkäufers erfolgt nach dem Prinzip des BESTIMMUNGSLANDES.
  4. Die Änderungen gelten nur für B2C-Online-Verkäufe.

 

Was bedeutet das in der Praxis?

 

Bisher zahlte beispielsweise ein deutsches Unternehmen, das Waren über einen Onlineshop oder Amazon in z.B. Frankreich verkaufte, in Deutschland Mehrwertsteuer. Wenn dieses deutsche Unternehmen im Laufe des Jahres Waren in Frankreich verkaufte und dabei die Lieferschwelle in Höhe von EUR 35.000,00 überschritten hatte, musste es sich beim Finanzamt in Frankreich registrieren lassen, eine Steuernummer bekommen und in Frankreich weiterhin Mehrwertsteuer zahlen. Sofern die Lieferschwelle nicht überschritten ist, wird in Deutschland durchgehend Mehrwertsteuer gezahlt. Das Gleiche gilt für Österreich. Hat ein deutsches Unternehmen seine Ware in Österreich verkauft, wird die Umsatzsteuer in Deutschland abgeführt, überschreitet aber ein deutsches Unternehmen im Laufe des Jahres die Lieferschwelle in Höhe von EUR 35.000,00, muss es sich beim Finanzamt in Österreich anmelden, eine Steuernummer bekommen und in Österreich Umsatzsteuer zahlen. Das gleiche Prinzip galt für Italien, Spanien, Belgien und andere EU-Länder.

Was passiert ab dem 1. Juli 2021?

 

Es gibt keine Lieferschwelle mehr für ein einzelnes EU-Land in Höhe von EUR 35.000,00, sondern eine einheitliche Lieferschwelle für ALLE Länder in Höhe von EUR 10.000,00. Das heißt, wenn ein deutsches Unternehmen in Österreich Waren in Höhe von 5.000,00 Euro, in Frankreich in Höhe von 3.000,00 Euro, in Italien in Höhe von 1.000,00 Euro und in Spanien in Höhe von 1.000,00 Euro verkauft, muss es sich in all diesen Ländern bei den Steuerbehörden registrieren lassen, in allen Ländern eine Steuernummer erhalten und in allen Ländern Steuern  zahlen. In einigen Ländern ist ein Unternehmen verpflichtet, einen eigenen Buchhalter zu haben, was den Prozess weiter verkompliziert und die Kosten erhöht. Eine einfachere Lösung ist die Registrierung im EU-One Stop Shop System. Dann muss sich ein deutsches Unternehmen nicht in jedem einzelnen Land der EU registrieren. Steuererklärungen erfolgen über das OSS-System an einem Ort. Und vierteljährlich. Die Mehrwertsteuer wird jedoch in allen Ländern nach dem Prinzip des Bestimmungslandes gezahlt.

Obwohl es auf den ersten Blick so aussieht, als ob dieses Gesetz nur erlassen wurde, um die korrekte Verteilung der Mehrwertsteuer in EU-Ländern zu regeln, schützt es tatsächlich die Interessen der EU-Verkäufer. Sofern das Unternehmen seinen Sitz außerhalb der EU hat und kein Lager in einem EU-Mitgliedsstaat hat, sind Amazon / Ebay / andere Portale ab dem 01.07.2021 verpflichtet, bei folgenden Warenverkäufen Umsatzsteuer zu erheben:

  1. Warenlieferungen bis 150 EUR aus dem Nicht-EU-Ausland
  2. Warenlieferungen aus Lagerbeständen in der EU, der Verkäufer hat jedoch keinen Sitz in der EU.

Tritt einer dieser beiden Fälle ein, wird Amazon/Ebay/andere Portale dem Käufer den Preis mit der im Bestimmungsland zum Zeitpunkt der Zahlung geltenden Mehrwertsteuer in Rechnung stellen und die Mehrwertsteuer direkt an das zuständige Finanzamt abführen. Der Nettopreis des Produkts wird an den Vertriebspartner gezahlt.

Am 01.07.2021 entfällt auch die bisherige Umsatzsteuerbefreiung für den Verkauf von Waren unter 22,00 Euro, bei der die Ware aus Lagerbeständen außerhalb der EU an EU-Kunden geliefert wurde. So berechnen, erheben und zahlen Amazon / Ebay / andere Portale die Mehrwertsteuer an die zuständigen Finanzbehörden.

 

Wie Sie sehen, stehen  uns Veränderungen und neue Herausforderungen bevor. Was halten Sie von dem OSS-System? Was ist Ihre Meinung?

 

Quellen:

https://ec.europa.eu/taxation_customs/business/vat/oss_en

https://blog.taxdoo.com/one-stop-shop-2

Black Friday- Weihnachtsshopping leicht gemacht

Was ist der erste Gedanke, wenn man die Worte Black Friday hört? Shoppen, shoppen und wieder shoppen. Es regnet Rabatte überall. Wir werden von der Werbung zum „Schwarzen Freitag” regelrecht überschwemmt. Und was tun wir? Shoppen- natürlich.

Black Friday (Schwarzer Freitag) kommt, wie der Name schon erahnen lässt, aus den USA und hat sich in den letzten Jahren in Europa eingebürgert. Dieser Tag ist der erste Freitag nach Thanksgiving (amerikanischer Erntedankfest), also der vierte Freitag im November. In 2020 findet er am 27. November statt. Mit diesem Tag wird inoffiziell auch die Saison der Weihnachteinkäufe eröffnet. Es wimmelt von Angeboten. Jeder versucht ein Stück vom Kuchen abzubekommen.

Black Friday in Deutschland

In Deutschland ist es nicht anders. Der Begriff Black Friday wurde in Deutschland das erste Mal im Jahr 2013 benutzt. Bis 2017 wussten schon mehr als 80% aller Deutschen von Black Friday und heutzutage gibt es kaum noch jemanden, der mit dem Begriff nichts anfangen kann. Zum Unterschied zu den USA werden in Deutschland die meisten Rabatte online angeboten und nicht in den Filialen. Also, während in den USA die Menschen die Nacht vor dem Black Friday vor den Geschäften in Schlangen verbringen, sitzen die Deutschen gemütlich zu Hause vor dem Computer und die, die doch lieber persönlich einkaufen, finden sicher die passenden Angebote auch in den Geschäften, ohne Sorge übertrampelt zu werden.

 

Wir verbinden den Begriff Black Friday ausschließlich mit Angeboten, Rabatten und Shopping. Aber woher stammt der Begriff eigentlich?

 

Die Geschichte des Black Fridays:

Woher die Bezeichnung Black Friday stammt ist nicht ganz klar. Es gibt mehrere Theorien darüber. Hier sind die gängigsten:

 

·        Börsenkrach 1929

Der Begriff Black Friday kommt zunächst aus der Finanzwelt und bezieht sich auf  den größten Börsenkrach in der Geschichte. Er fand am 24. Oktober 1929 in New York statt. Der 24. Oktober war ein Donnerstag aber wegen der Zeitverschiebung fiel der Börsencrash in Europa auf einen Freitag  und wurde so zum  „Schwarzen Freitag“.

Dieser „Schwarzer Freitag“ hat allerdings nicht allzu viel mit dem heutzutage bekannten, Rabat-vollen Black Friday zu tun.

·        Die Händler kommen aus dem Minus heraus

Eine weitere Theorie beruht auf den Meinungen, dass die Händler am Freitag nach Thanksgiving so große Umsätze machten, dass sie aus den roten in die schwarzen Zahlen kamen und tatsächlich Gewinne erzielen konnten.

Diese Theorie ist auch nur eine Idee für die Abstammung des Begriffs und ist wahrscheinlich nur das- eine Idee.

·        Philadelphia 1966

Die gängigste und wahrscheinlichste Theorie führt uns in die amerikanische Stadt Philadelphia, in das Jahr 1966. An diesem Freitag nach Thanksgiving wurde der Begriff „Black Friday“ das erste Mal im Shopping-Kontext verwendet, und zwar von der Polizei, die an diesem Tag auf den Straßen Philadelphias im Einsatz war. Mit den Worten „Black Friday“ beschrieben die Polizisten das Chaos, das an diesem Tag herrschte. Da an diesem Tag sehr viele Menschen freihatten, versammelten sie sich auf den Straßen, um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Das zugleich traditionell ein großes Fußballspiel am darauffolgenden Samstag stattfand, hat dem Chaos nur beigesteuert. Diese Kombination verursachte regelrechtes Verkehrschaos und kilometerlange Staus auf den Straßen worauf hin die Polizisten, die sicherlich Überstunden einlegen mussten, diesen Tag „Schwarzer Freitag“ nannten. Über die Jahre hat sich dieser Begriff zunächst in den USA und dann auch in der ganzen Welt verbreitet und dient mittlerweile als Synonym für gute Schnäppchen.

 

Fazit

Unabhängig davon woher der Begriff stammt, ist Black Friday eine tolle Gelegenheit ganz bequem von Zuhause günstig zu shoppen. Besonders jetzt, wo wir an unsere Gesundheit denken und auf soziale Distanzierung Rücksicht nehmen müssen. Mittlerweile gilt die Aktion nicht nur 24h, sondern bis zu einer Woche. Bei vielen Händlern ist das in diesem Jahr auch der Fall- es gibt eine “Schwarzer Freitag”-Woche!

Was gibt es dann Besseres, als ganz gemütlich online die Weihnachtsgeschenke zu besorgen und den ganzen Einkaufsstress zu vermeiden? Weihnachtsshopping ohne Gedränge und unnötige Scherereien – das ist doch nicht ganz ohne.

Ein Gläschen Wein und eine Massage noch dazu und die Stimmung ist perfekt!

 

 

 

Was hältst Du von dieser Rabatt-Aktion?  Schreibe uns darüber im Kommentarfeld!

 

 

 

Quellen:

https://shopmajic.de/magazin/black-friday/#:~:text=Zun%C3%A4chst%20ist%20der%20Begriff%20%E2%80%9EBlack,wurde%20so%20zum%20Black%20Friday.

https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Friday#Deutschland

 

 

BREXIT: BEREIT FÜR NEUE HERAUSFORDERUNGEN

Der Brexit soll erhebliche Auswirkungen auf den Einzelhandels- und Verbrauchersektor haben. Für diejenigen, die online verkaufen und kaufen, stehen Herausforderungen bevor, da Großbritannien auf den Austritt aus der EU wartet. Es ist aber nicht alles negativ. Am 24. Dezember einigte sich die Europäische Kommission nach intensiven Verhandlungen auf die Bedingungen ihrer künftigen Partnerschaft mit der Europäischen Union.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Online-Händler in den kommenden Monaten erwarten können, sowie einige Richtlinien für Verbraucher und Online-Einkäufe

 

Was bedeutet Brexit für die Einzelhändler?

 

Das Vereinigte Königreich wird den EU-Binnenmarkt und die Zollunion gemäß den Richtlinien der Welthandelsorganisation (WTO) nicht verlassen. Dies bedeutet, dass ab dem 1. Januar keine zusätzlichen Gebühren für Produkte (Tarife) oder Beschränkungen des Betrags, der zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU ausgetauscht werden kann (Quoten) anfallen. Es werden jedoch zusätzliche Grenzkontrollen durchgeführt, sodass Unternehmen, die auf den Transport von Waren zur und von der EU angewiesen sind, sich darauf vorbereiten müssen. Da Großbritannien seine eigene Handelspolitik, anstatt eine Zollunion mit der EU einzugehen verfolgen möchte, müssen Zolldokumente ausgefüllt werden.

 

Was bedeutet Brexit für die Verbraucher?

 

Am 31. Dezember steht der Brexit an, der Ihre Rechte als Verbraucher beim Einkauf auf einer EU-basierten Website beeinflusst. Hier einige Tipps beim Kauf von Produkten in Online-Shops:

 

  • Sie sollten bei zuverlässigen und vertrauenswürdigen Verkäufern kaufen. Dies bedeutet, dass Sie im Voraus einige Nachforschungen anstellen müssen, indem Sie die Social Media- und Bewertungsseiten des Einzelhändlers überprüfen.
  • Überprüfen Sie außerdem, ob die Website sicher ist. Es ist ratsam, die Nutzungsbedingungen der Website zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie das Produkt bei Bedarf ersetzen oder zurücksenden können.
  • Wenn Sie Artikel in einem EU-Geschäft kaufen, überprüfen Sie außerdem die Details zu zusätzlichen Mehrwertsteuer- oder Zollgebühren.

 

Kundenzufriedenheit in Zeiten der Unsicherheit

 

Der E-Commerce hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt, da die Verbraucher zunehmend Online-Einkäufe bevorzugen und weniger Geschäfte besuchen. Unser Unternehmen ist sich mehr denn je bewusst, dass dieser Trend einen noch kundenorientierteren Ansatz erfordert. Wir tun unser Bestes, um uns neuen Herausforderungen zu stellen und weiterhin einen qualitativ hochwertigen Kundenservice zu bieten. Wenn Sie Fragen zu Produktplatzierung, Paketzustellung oder Rückerstattung haben, hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

 

Quellen:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Europa/brexit.html

https://www.cio.de/a/5-dinge-die-man-zum-brexit-wissen-muss,3627645

https://www.n-tv.de/politik/Was-bedeutet-das-Brexit-Paket-konkret-article22256358.html

https://www.evz.de/reisen-verkehr/reiserecht/brexit.html

 

Deutsche Markenqualität für die perfekte Sitzhaltung

Rückenschmerzen sind ein häufiges Problem, das durch viele Faktoren verursacht werden können – langes Sitzen, falsche Sitzhaltung, Stress, mangelnde körperliche Aktivität oder Verletzungen. Akute und lästige Rückenschmerzen können das tägliche Funktionieren beeinträchtigen und zu einer verminderten Lebensqualität beitragen.

Das beim Deutschen Patentamt geschützte Anti-Rutsch System

Praktische und bequeme, ergonomische Rückenstütze ist eine effektive Lösung zur Entlastung des Rückens. Dank des innovativen Befestigungssystems können Sie die Donnerberg Lordosenstütze an verschiedenen Arten von Stuhllehnen und Autositzen verwenden. Ziehen Sie die verstellbaren und robusten Gurte nach Belieben fest – die Stütze bleibt am Stuhl befestigt. Unser innovatives Anti-Rutsch System ist  vom Deutschen Patentamt geschützt.

Deutsche Markenqualität

Um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, haben wir eine moderne Rückenstütze entwickelt, die den deutschen Qualitätsstandards entspricht. Der 5 mm dicke Stahlrahmen trägt zur Langlebigkeit des Produkts bei und verhindert das Verbiegen und Verdrehen.

 

Die optimale Unterstützung für alle

Der hektische Lebensstil lässt uns nicht genügend Zeit für körperliche Aktivität und Bewegung  übrig. Wir haben aber die Macht uns bewusst dafür zu entscheiden, unserer Wirbelsäle adäquate Unterstützung zu bieten.

Ergonomische  Rückenstütze löst von Anfang an das Problem, das viele Menschen jeden Alters und verschiedener Berufe betrifft. Unabhängig davon, ob Sie im Büro oder von Zuhause arbeiten oder jeden Tag etliche Stunden im Auto verbringen müssen, die Lordosenstütze von  Donnerberg bietet Ihnen eine Lösung: Sie verbessert und korrigiert die Körperhaltung, reduziert Müdigkeit und Verspannungen. Ergonomische Massagenoppen aus hochwertigem Kunststoff massieren sanft den Rücken, regen die Durchblutung an und entspannen die Rückenmuskulatur.

 

Richtige Körperhaltung = gesunder Körper

 

Die Wirbelsäule ist das tragende Konstruktionselement unseres Körpers und sie erfüllt zahlreiche wichtige Aufgaben: Sie ermöglicht uns eine aufrechte Körperhaltung und Bewegungen des Körpers in alle Richtungen, bietet die Unterstützung des Oberkörpers und schützt das Rückenmark vor Verletzungen. Eine gesunde Wirbelsäule und starke Rückenmuskulatur sind sehr wichtig für einen gesunden Körper. Deswegen bringt die richtige Körperhaltung viele Vorteile für Körper und Geist. Sie hilft vor allem Schmerzen vorzubeugen: Rücken- und Nackenschmerzen, Schulterschmerzen und Verspannungen in anderen Körperteilen.

Tun Sie Ihrem Rücken etwas Gutes! Unsere Lordosenstütze bietet Ihnen eine optimale und praktische Lösung!

 

Quellen:

https://www.netdoktor.de/anatomie/wirbelsaeule/#:~:text=Die%20Funktion%20der%20Wirbels%C3%A4ule%20besteht,einen%20kn%C3%B6chernen%20Schutz%20vor%20Verletzungen.

https://www.endoprosthetics-guide.com/wirbelsaeule/

https://www.gesundheitsinformation.de/wie-funktioniert-die-wirbelsaeule.html

 

GLÜCKSHORMONE-WIE KÖNNEN SIE IHRE STIMMUNG VERBESSERN?

Hormone sind chemische Substanzen, die an der Regulierung lebenswichtiger Funktionen in unserem Körper beteiligt sind – Hunger, Fortpflanzung, Verhalten und Emotionen. Hormonelles Ungleichgewicht kann zu körperlichen und gesundheitlichen Störungen führen. Wir denken oft, dass die Wahrnehmung von Glück ein subjektives Gefühl ist. Es gibt aber viele Faktoren, die unsere Stimmung beeinflussen können: Serotonin, Oxytocin, Dopamin und Endorphine – Hormone, die für Freude, Schmerzlinderung, mentale Prozesse und allgemeines Wohlbefinden verantwortlich sind.

Im weiteren Text finden Sie nützliche Tipps zu diesem Thema.

1. AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG

Eine ausgewogene Ernährung beeinflusst nicht nur unser körperliches Erscheinungsbild, sondern kann auch unsere Stimmung, Gedanken, emotionale Reaktionen und unser Verhalten beeinflussen.

Eine abwechslungsreiche Ernährung, angereichert mit Vitaminen und Mineralstoffen, trägt zur Funktion des Verdauungstrakts bei, der eng mit dem allgemeinen Wohlbefinden des Körpers zusammenhängt. Avocados, Mangos, Blaubeeren und Feigen, die reich an Antioxidantien sind, verhindern und lindern Stress. Grüne Lebensmittel wie Gemüse beruhigen, während gelbe Lebensmittel wie Bananen und Cashewnüsse ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern. Huhn, rotes Fleisch, Schokolade und Erdnüsse sind reich an Tryptophan, einer Art Aminosäure, die Serotonin erhöht – einen Neurotransmitter, der unser Glücksgefühl steigert.

2. SPORT

Regelmäßige körperliche Aktivität geht immer mit einer guten Gesundheit einher. Es ist ratsam, eine Sportart zu wählen, die Sie ohne übermäßige Anstrengung genießen.

Endorphine, die während des Trainings freigesetzt werden, verbessern die Stimmung und reduzieren die Menge an Stresshormonen-Cortisol. Sport hat eine wohltuende Wirkung auf Körper und Geist. Egal, ob Sie Einzel- oder Mannschaftssportarten bevorzugen, die Vorteile körperlicher Aktivität sind zahlreich und ein guter Grund, Ihren Tagesablauf zu ändern und in eine bessere körperliche Form zu kommen.

 

3. AUSGEWOGENER SCHLAF

Ausgewogener Schlaf ist wichtig für verschiedene Aspekte der Gehirnfunktion, einschließlich Kognition, Konzentration, Produktivität und Stimmung.

Ein guter Schlaf ist für die Gesundheit des gesamten Körpers von entscheidender Bedeutung. Akuter Schlafentzug erhöht die Reizbarkeit, beeinflusst Stimmungsschwankungen, emotionale Reaktionen und die Fähigkeit Entscheidungen und Urteile zu treffen.

Schlaf ist nicht nur ein physiologisches Bedürfnis wie Hunger und Durst, sondern auch ein natürliches Heilmittel, das uns zur Verfügung steht, um verschiedene Krankheiten vorzubeugen.

 

4. FREIZEIT IN DER NATUR

Wenn Sie kein Sportfan sind, machen Sie einen Spaziergang in Ihrem Lieblingspark. Körperliche Aktivität kann zu einem erhöhten Tryptophan – und damit zu Serotonin-Spiegel beitragen.

Outdoor-Sportarten reduzieren Stress und Angstzustände, wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus, verbessern den Schlaf und unterstützen die kognitiven Funktionen.

Der Aufenthalt in der Natur ermöglicht eine größere Sauerstoffversorgung, was sich positiv auf die sportliche Leistung auswirkt.

 

5. VORTEILE EINER MASSAGE

Im hektischen Alltag kann Massage eine praktische und effektive Lösung sein, um unsere körperliche und geistige Harmonie wiederherzustellen. Massage hat eine entspannende und stimulierende Wirkung, entfernt Giftstoffe aus unserem Körper und beschleunigt die Freisetzung von Hormonen, wie Endorphine, dank welchen wir uns entspannt fühlen. Mehrere Studien haben gezeigt, dass eine Massage der Entspannung von angespannten und schmerzenden Muskeln beiträgt und die Durchblutung des gesamten Körpers verbessern kann.

 

Denken Sie daran, dass Glück in den kleinen Dingen des Lebens steckt. Verbringen Sie Ihre Freizeit in guter Gesellschaft, lernen Sie eine neue Sprache, bereichern Sie Ihr Leben mit einer Reise oder einem interessanten Buch. Die Vielfalt und Schönheit des Lebens spiegelt sich in der Tatsache wider, dass wir immer die Wahl haben es so zu gestalten, dass es uns entspricht.

 

QUELLEN:

https://www.ottonova.de/gesund-leben/mentales-training/glueckshormone-steigern

https://www.foodspring.de/magazine/die-6-wichtigsten-glueckshormone

 

Körperhaltung: Was sagt sie eigentlich über mich aus?

Du betrittst ein Meetingraum und überfliegst mit einem Blick die  Körperhaltung der Teilnehmer. Und schon hast du den ersten Eindruck von jeder einzelnen Person gewonnen. Sie haben nicht mal etwas sagen müssen. Der erste Eindruck prägt sich unbewusst in unser Gehirn ein und ist schwer zu ändern. Da müssen wir uns die Frage stellen, wie wirken wir auf unsere Mitmenschen und warum? Und wie können wir das steuern? Eine richtige Körperhaltung ist  nicht nur für unser Auftreten wichtig, sondern auch für die Gesundheit. Eine Rückenstütze kann dabei helfen.

Die Wirkung  der Körperhaltung auf die Gesundheit:

 

Als vor  drei bis vier Millionen Jahren, der Mensch angefangen hat aufrecht zu gehen, hat unsere Wirbelsäule angefangen sich der neuen Position anzupassen.  Über Jahrtausende entwickelte sie sich zu der Doppel-S-Form, die sie

 Wie kommt es aber zu einer schlechten Körperhaltung?

 

Heutzutage verbringen wir unglaublich viel Zeit vor dem Computer, was natürlich unserer Haltung beeinflusst. Wer kennt das nicht: nach vorne gebeugt, der Kopf ausgestreckt, die Schultern zur Brust gezogen, die  Handrücken zeigen nach oben… und das 8 Stunden lang.  Die Folgen: Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen und wir sind generell schlecht gelaunt.  Sport und sportliche. Tätigkeiten können eine gute Körperhaltung fördern. Aber auch während dem Sitzen können wir unseren Rücken unterstützen. Eine Rückenstütze ist die richtige Wahl dafür.

Was ist eine Lordosenstütze/ Rückenstütze?

 

Wie schon erwähnt, weist eine gesunde Wirbelsäule eine Doppel-S-Form auf. Unter Lordose verstehen Mediziner die beiden Verkrümmungen der Wirbelsäule nach vorne.

Eine Lordosenstütze ist eine ergonomische Form von Rückenstützen. Sie unterstützt die Wirbelsäule und hilft, sie, besonders im unteren Bereich zu entlasten.  Eine Lordosenstütze ist im täglichen Leben vielseitig anwendbar: im Büro, im Auto oder zu Hause und ist beim langen Sitzen oder Autofahren besonders effektiv. Die richtige Körperhaltung wird durch die Rückenstütze gefördert und die Nacken- und Rückenbeschwerden werden gelindert.

 

 

Die Wirkung der Körperhaltung auf die anderen:

 

Deine Körperhaltung ist ein wichtiger Teil deiner Körpersprache, die mehr als die Hälfte des gesamten Eindrucks ausmacht.  Die nonverbale Kommunikation ist das Erste, dass Menschen wahrnehmen und wir wollen alle einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Wir haben die Macht das zu beeinflussen.

Was für einen Eindruck hiterlassen wir eigentlich?

 

Um eine gute Wirkung auf andere zu haben, soll man aufrecht stehen und sitzen. Das heißt gerader Rücken, zurückgezogene Schulter, eingezogener Bauch. Diese Körperhaltung weist auf  Selbstvertrauen und Kompetenz auf und ist perfekt sowohl für den Alltag, als auch für die Situationen, in dem man im Fokus steht, also beim Vorstellungsgesprächen, Konferenzen oder Video-Telefonaten.  All diese angeführten Situationen geschehen im Sitzen und daraus kann man schließen, dass unsere Körperhaltung im Sitzen genauso wichtig ist wie im Stehen. Leider passiert uns sehr oft, dass wir, besonders im Sitzen auf unsere Körperhaltung vergessen. Wir entspannen uns, unsere Rücken- und Bauchmuskeln geben nach und letztendlich sitzen wir wieder gebeugt.

 Was können wir tun, um aufrecht sitzen zu bleiben?

 

Sport kann in diesem Fall gut weiterhelfen. Die Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur kann dazu beitragen, dass uns leichter fällt aufrecht zu sitzen. Hier kann aber die Rückenstütze auch zum Einsatz kommen. Die Rückenstütze hilft nicht nur bei der Linderung der Rücken- und Nackenschmerzen, sie erinnert uns auch daran  aufrecht zu sitzen, wodurch wir einen guten und selbstbewussten Eindruck  hinterlassen.

Fazit

 

Man kann also schließen, dass  die Körperhaltung einen sehr großen Einfluss auf unsere Körpersprache hat. Und nachdem die nonverbale Kommunikation mehr als die Hälfte unserer gesamten Kommunikation ausmacht,  ist sie für den ersten Eindruck, besonders in wichtigen Situationen, von großer Bedeutung. Wie wir schon wissen, regelmäßiges Sporttreiben und regelmäßige Sportaktivitäten helfen uns unsere Körperhaltung zu verbessern. Ein wenig schummeln ist aber auch erlaubt, besonders wenn es uns gut tut. Und eine Rückenstütze tut uns gut.

 

Wie wichtig findest du die Körperhaltung bei Vorstellungsgesprächen?  Schreibe uns darüber im Kommentarfeld!

 

Quellen:

https://www.rtl.de/cms/gesundheitslexikon-lordose-4258779.html

https://www.betten.de/lexikon/lordosenstuetze.html

https://blog.hubspot.de/sales/nonverbale-kommunikation

https://www.berufsstrategie.de/bewerbung-karriere-soft-skills/koerperhaltung.php

 

 

So sitzt man richtig vor dem Computer…

Im heutigen modernen Lebensstil, ist es undenkbar geworden, sich ein Leben ohne Computer vorzustellen. Dadurch verbringt eine überwiegende Mehrzahl von Menschen sehr viel Zeit arbeitend vor einem Rechner. Menschen die im Büro arbeiten, können bis zu 10 Stunden pro Tag sitzend vor dem Computer verbringen, ohne ihre mangelhafte Körperhaltung zu beachten, wegen der Konzentration auf die Aufgaben, die sie auf dem Computer erledigen.

Mangelhafte Körperhaltung kann eine Vielfalt von gesundheitlichen Problemen verursachen, wie zum Beispiel: starke Schmerzen in Nacken, Schultern, Rücken, Armen, Händen, und sogar in den Fingern. In manchen Fällen kann sie auch zur Verschlechterung von Sehvermögen, gefolgt von Kopfschmerzen, führen. Darüber hinaus können diese gesundheitliche Probleme noch ernsthafter werden, und können zu Erkrankungen führen, wenn man sich nicht wirklich um sich und seinen Körper kümmert. Standige Wiederholungen derselben Bewegungen sind die echten Gründe für die Entstehung von Schmerzen, da der Körper beschädigtes Gewebe wegen dieser Wiederholung nicht regenerieren kann.

 

Obwohl man die Stunden vor dem Computer nicht reduzieren kann, geben Experten folgende Ratschläge:

  • Machen Sie während der Arbeitszeit mehrere kurze Pausen, damit sich Ihre Muskeln und Gelenke entspannen können
  • Versuchen Sie, Übungen zu machen
  • Erhalten Sie eine aufrechte Körperhaltung während Sie vor dem Computer sitzen
  • Es ist erwünscht, weitere Ausrüstungen und Geräte zu benutzen, die die Schmerzen lindern, wie z.B. die Donnerberg Rückenstütze

Richtige Sitzhaltung

Eine richtige Sitzhaltung bedeutet, dass Sie Ihren Rücken gerade halten, während Sie gleichzeitig den unteren Teil der Stuhllehne mit der Lumbalwirbelsäule berühren. Ihre Füße sollten flach auf dem Boden, in Ebene mit Ihren Unterschenkeln, liegen.

Richtige Arm- und Handposition

Es ist empfehlenswert, dass Sie Ihre Arme nahe am Körper halten, damit Sie Ihren Körper nicht mit anspruchsvollen Bewegungen überlasten. Stellen Sie Ihre Ellenbogen auf die Tischfläche, und biegen Sie sie in einem rechten Winkel zu.

 

Richtige Tippposition

Halten Sie Ihre Hände in einer neutralen, natürlichen Position und versuchen Sie, ruckartige Bewegungen, die die Handgelenke aktiveren könnten, zu vermeiden. Es ist erwünscht, dass Sie die Maus mit der ganzen Hand betätigen, und nicht nur mit dem Handgelenk.

Richtige Kopf- und Nackenposition

Der oberste Teil des Bildschirms sollte in gleicher Ebene mit Ihren Augen sein, wenn sich Ihr Körper in aufrechter Position befindet. Ihr Bildschirm sollte etwa eine Armlänge von Ihnen entfernt sein, wenn Sie sich in Ihren Stuhl zurücklehnen. Neigen Sie nicht den Kopf, und vermeiden Sie eine falsche Kopfposition. Im Gegenteil Sie sollten ihn langsam auf und ab bewegen, während Sie tippen.

Nackenmassage

Eine wirksame Methode, um Nackenschmerzen und Schmerzen, die durch falsches Sitzen verursacht werden, zu überwinden ist die Massage, die die Blutzirkulation im Organismus verbessert. Wir bieten auch die Lösung für dieses Problem: Das Donnerberg Original Massagegerät kann Ihnen helfen, sich mit einer 15-minütigen entspannenden und angenehmen Massage zu verwöhnen. Sie werden sich produktiver fühlen und Ihrem Körper die notwendige Ruhe geben.

Korrigieren Sie Ihre Körperhaltung und kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit solange Ihre Probleme noch harmlos sind. Eine gesunde Lebensweise führt sowohl zu Verbesserungen von Gesundheit und Laune, als auch zu einer persönlichen Zufriedenheit, die ein einzigartiges Gefühl für jedermann darstellt.

Vitamine: Schlüssel zum perfekten Gesicht

Unser Antlitz ist ein Spiegel unserer Gesundheit.  Immer wenn wir uns schlecht fühlen, wird unser Gesicht dies bestimmt widerspiegeln. Ähnlich dazu sind Pickel und Akne Manifestationen, körperliche Ungleichgewichte, die in meisten Fällen durch Vitaminmängel verursacht sind. Deshalb ist die tägliche Einnahme von vitaminbeladenen Produkten von großer Bedeutung nicht nur für eine pickellose Haut, sondern auch für die allgemeine Gesundheit. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten Vitamine, die Ihr Gesicht glühend machen werden. Wenn sie aber eingekapselte Vitamine einnehmen wollen, besprechen Sie zuerst die Dosierung mit Ihrem Arzt.

Biotin

Biotin (auch als Vitamin H oder B7 bekannt) ist ein lebensnotwendiges Vitamin, dass eine wichtige Rolle bei der Aknebehandlung spielt. Es geht nämlich um einen Stoff, der zuständig für das Nachwachsen neuer Hautzellen ist, welche die Heilung der Akne beschleunigt. Es ist in zahlreichen Lebensmitteln enthalten, zumindest in Spuren, und einige davon sind:

  •                • Rinderleber, Lachs
  •                • Eigelb
  •                • Soja
  •                • Haferflocken und Reis
  •                • Nüsse
  •                • Egerlinge (Champignons)
  •                • Bananen und Tomaten

Zink

Aggressive Akne wird auch mithilfe von Zink beseitigt. Durch die Verringerung der Talgproduktion, frischt dieses Mineral das Gesicht auf, und reduziert Hautunreinheiten. Es regt den Stoffwechsel an, weshalb es zu Stärkung nicht nur des Immunsystems, sondern auch der Hautabwehr kommt. Man findet es in:

  •                • Hülsenfrüchten
  •                • Fisch und Meeresfrüchten
  •                • Fleisch (Lamm, Rind, Schwein, Geflügel)
  •                • Vollwertgetreiden

Selen

Ähnlich wie Zink, stärkt Selen die Hautabwehr und bereichert die Hauternährung. Dieses Element schütz gegen freie Radikale, bzw. bindungssuchende Moleküle, die für Tumore mitverantwortlich sind. Selen setzt den Heilungsprozess der Akne in Bewegung, indem es die Hautstruktur verbessert. Über die Nahrung bekommen Sie Selen in:

  •                • Fleisch (besonders Innereien)
  •                • Fisch und Schalentiere
  •                • Vollkorngetreide
  •                • Milch, Käse, Eigelb
  •                • Nüsse

C-Vitamin

Es ist wohlbekannt, dass Vitamin C die Abwehrkräfte steigert, aber was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass es auch regenerierend und heilend auf die Wunden und Akne wirkt. Es schützt die Hautzellen vor oxidativem Stress, indem es die Zelleerneuerung und die natürliche Kollagenbildung fördert. Es ist auch wichtig zu sagen, dass Obst und Gemüse, die das Vitamin C enthalten, möglichst frisch und roh verzehrt werden sollen, weil die heilenden Eigenschaften durch Kochen verschwinden können. Einige Lebensmittel die reich an Vitamin C sind:

  •                • Alle Obstsorten, besonders Zitrusfrüchte, Erdbeeren und Kiwi
  •                • Paprika, Brokkoli, Tomate, Petersilie und Kohl
  •                • Sojabohnen
  •                • Kalbs- und Rinderleber

A-Vitamin

Ein wichtiges Mittel zur Beseitigung der Pickel ist bestimmt das Vitamin A.  Es fördert Geweberegeneration und beugt Zellschäden vor, was besonders hilfreich bei großflächigen Hautunreinheiten ist. Man findet es in:

  •                • Rind- und Huhnleber
  •                • Lachs
  •                • Mohrrübe, Kürbis, Grünkohl und Spinat
  •                • Aprikosen, Melonen, Mango und Pfirsich
  •                • Butter und Eigelb

Eisen

Für das pralle Aussehen der Haut danken Sie dem normalen Eisenspiegel. Dieser Mineralstoff versorgt den Sauerstofftransport im Blut, weshalb die Haut feucht und gesund glänzt. Mit einer ausgewogenen Ernährung sollen Sie keine Angst vor potenziellem Eisenmangel haben. Dazu sind einige eisenbeladene Lebensmittel:

  •                • Fleisch
  •                • Fisch (besonders Innereien)
  •                • Grüne Gemüsesorten und roter Bete
  •                • Granatapfel und Trauben
  •                • Vollkornbrot
  •                • Leinsamen

Folsäure

Folsäure, oder das Vitamin B9, spielt eine wichtige Rolle bei dem Zellwachstum der Haut. Mithilfe dieses Vitamins regeneriert sich die aknegeplagte Haut schneller, und bekommt ein strahlendes Äußeres. Einige Produkte, die die Folsäure enthalten, sind:

  •                • Leber
  •                • Feldsalat und grünes Blattgemüse
  •                • Spinat, Lauch und Kohl
  •                • Erdbeeren
  •                • Bohnen